Weihnachtsmärkte im Weinviertel: Kellergassen Advent unterirdisch.

Die Weihnachtsmärkte in den Weinviertler Kellergassen sind ruhig und gelassen. So wie das Weinviertel eben. Unterirdische Standln in den Kellerröhren bei Kerzenschein. Weinviertler Advent Tipps in Kellergassen, Schlössern und hintaus.Kellergassen Advent Wolkersdorf

Weinviertel Advent in den Kellergassen: Ganz speziell schön.

Einer meiner liebsten Weihnachtsmärkte im Weinviertel – das ist die Loamgrui im schönen Unterstinkenbrunn – touristisch gesehen schon „Land um Laa“. Wer sich auskennt, parkt nicht am oberen Ende der Kellergasse oder parallel zur Bundesstraße (dort wo die Platzeinweiser stehen) sondern weiter unter (ja, dort wo die Busse mit Touristen aus Wien oder dem Waldviertel parken) und wandert durch einen der beiden Hohlwege leicht bergan. Die Loamgrui ist nämlich keine Kellergasse im Wiener oder Stammersdorfer Sinne (:-), sondern ein verzweigtes Kellergassensystem.

Weihnachtsmarkt Weinviertel Loamgrui

Und für diejenigen, für die es das erste Mal ist: Hier sind viele Verkaufs-Standln unterirdisch. Erleuchtet mit Kerzen, aufgewärmt mit einem lustigen Feuerchen im Holzofen und es gibt auch, wie heute ein Wiener Tourist beim Wolkersdorfer Keller-Advent überraschend (und wie immer lautstark) festgestellt hat: „Ja, sogar Strom haben die da!“ Obwohl an jeder Ecke ein flammender Feuertrog vor den Kellern steht.

Kellergassenadvent Weihnachtsmarkt Loamgrui
Opi war hier geboren und führte uns damals durch den Ort.

 

Also die Loamgrui ist echt authent: Handarbeit, Basteleien, Holzfräsarbeiten, Grünzeug, Käse, Weinviertler Brot und Fleisch, massig Backwaren – alles von lokalen Anbietern, versteht sich. Mein Lieblingskeller (und ich glaub, auch der von Opi): Der, wo die Würste von der Kellerdecke hängen. Und wo man verkosten kann, bis man eine Wurst-Vergiftung hat.

Bergab gehts dann im Dunkeln durch die zugegebener Maßen sehr religiös gestalteten, dafür romantisch leuchtenden (alles mit Kerzerln) Kellereingänge retour zum Auto. Und auch wenn Ihr glaubt, Unterstinkenbrunn sei aus aller Welt: Sobald Ihr dort einen Parkplatz sucht, weil alle Welt nach Unterstinkenbrunn in die Loamgrui zum Weihnachtsmarkt will – werdet Ihr eines Besseren belehrt. Kellergassenadvent Loamgrui

Weinviertel Weihnachtsmarkt: Advent in der Kellergasse Wolkersdorf

Mein offizieller Favorit (der inoffzielle wird nur mündlich weitergegeben) in meiner unmittelbaren Umgebung ist der Advent rund um die Wolkersdorfer Kellergasse.

 

Wer oben an der Brünnerstraße an der Ortsausfahrt von Wolkersdorf am Hügel zwischen Marterl und Weinberg parkt, kommt auch noch in den Genuss einer zappendusteren, einsamen Rieden-Wanderung, bevor man in die liebevoll beleuchtete Kellergasse mit den ober- und unterirdischen Standln und ganz echter Adventblasmusik eintauchen kann. Glühwein aus ordentlichem Grünen Veltliner, Blunzngröstl, Spanferkel vom Grill für die Gourmands, viele Winzer mit ihren DAC- und anderen Weinen, Schmerstrudel – sowie viel Kunsthandwerk für die, die schon gegessen haben. Es gibt genügend schöne Weihnachtsgeschenke und vor allem fast nur Handgemachtes zum Einkaufen, wer noch ein kleines Weihnachtsmitbringsel brauchen sollte.

Kellergasse WOLKERSDORF
Advent rund um Kellergasse in Wolkersdorf: 29. und 30. November, 1. Dezember 2019

Weihnachtsmärkte im Weinviertel: Pfösing und Auersthal

Und so sieht der Kellergassen-Advent Weihnachtsmarkt im engen Hohlweg Hautzendorf aus, leider findet der aber nicht mehr statt. Dafür: Der Pfösinger Winterzauber 2019 am 24. November 2019 ab 14 Uhr.

            IMG_5741 

Einen Advent am Wunderberg gibt es in Auersthal: Dort ist es besonders gemütlich, weil kein enger Hohlweg, sondern eine schön breite Kellergasse: 7. und 8. Dezember 2019 ganztägig.

Very Special: Der (unterirdische) Erdball 2020 im Weinviertel

In toller Erinnerung habe ich auch den unterirdischen Weihnachtsmarkt im „verruckten Dorf“, in Herrnbaumgarten. Übrigens: Schon mal unterirdisch abgetanzt beim ERDBALL beim Umschaid?

LINKTIPP: Advent in Schlössern und auf historischen Schauplätzen im Weinviertel

Ob im Schloss Eckartsau im November oder in Schloss Hof, in Mistelbach, Pulkau, Retz oder Spillern, Matzen oder in Bad Pirawarth. Advent ist fast überall im Weinviertel. Auch 2020.

GEHEIM 🙂
Mein Lieblings Weihnachtsmarkt im Weinviertel ist übrigens alljährlich unser heimlicher, zweisamer Weihnachtshöhepunkt. Sofern wir beide nicht reisen oder sonst wie unterwegs sind, schauen wir auf eine Stunde, ein paar Achterln und einen Christbaumkauf hier am Bauernhof Advent im Nachbardorf vorbei. Auch heuer. Hoffentlich.

 

HINWEIS: Dieser Artikel erschien erstmals im Winter 2013 und wurde 2019 aktualisiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.