Eine Wanderung zum Lohnbachfall im Waldviertel bietet sich gleich nach dem Besuch bei den geretteten Bären des Bärenwald Arbesbach an: Zum Abkühlen, Pritscheln, Baden und Wandern. Wohnen kann man im JUFA Waldviertel an der Thaya.

lohnbachfall waldviertel wasser moorig
Der Lohnbachfall im Waldviertel

Der Lohnbachfall – Wandern und Wassern

Noch Fragen?

Ein kleiner Weekend-Familienausflug ins Waldviertel stand an: Basislager war das JUFA Waldviertel in Raabs an der Thaya.

Ein Tagesausflug vom JUFA aus führte uns zum Lohnbachfall zur Abkühlung – und zuvor mal wieder zu unseren allseits geliebten Bären in Arbesbach.

Wir starten am kleinen Parkplatz bei der Bundesstraße bei den Kunstwerken von „Kunst zwing Rost“ (GPS: 48.48300, 15.04332), gehen einige Schritte an der Straße entlang und biegen dann schon nach rechts in den Forstweg ein, wo auch die ersten – teils sehr aussagekräftigen – Wanderinfoschilder auf uns warten.

Entlang des Felds geht´s schließlich in den Wald hinein, mit den ersten Erfrischungsmöglichkeiten für müde Beine, Kinderhände und unternehmungslustige Hunde.

Nur eine knappe halbe Stunde weiter im Wald gelangt man dann zu eigentlichen Lohnbachfall – hier kann man ausgiebig rasten zum Klettern, Plantschen oder Jausnen.

Danach gehts ein Stück steil bergauf (schöne Fotospots auf den Steinen) und dann zu noch ein paar schönen kleinen, moorigen Gumpen. Badeschuhe und ein extra Handtuch habe ich im Rucksack immer dabei – letzteres ist bei einem Familienausflug mit vielen Kids der Renner 🙂

lohnbachfall baden mit familie
Klettern und Pritscheln am Lohnbachfall

Noch ein Stück sehr schön am Wasser entlang bis zu einem kleinen Brückerl und dann geht es auch schon retour. Zunächst hinauf in den Wald und zu einer Quelle am Wackelstein, dann über ein Feld mit Aussicht. Ab da geht´s bergab, erst am Wanderweg, das letzte Stück muss man entlang der Straße (kann sehr heiß werden am Nachmittag) retour gehen zum Parkplatz.

INFO: Hier gehts zur ganzen Tourenbeschreibung, inkl. Länge und Höhenmetern – Waldviertel Tourismus.

Die Bärentrails im Waldviertel

Schöne Wanderungen – kurz und knackig oder gemütlich für die Familie – aber auch länger in Etappen und fordernd: Das sind die großen und kleinen Bärentrails sowie die Teddybärentrails (familienfreundlich) im Waldviertel. Die kleine Tour zum Lohnbachfall und durch den Wald retour, das ist einer der schnuckeligen Teddybärentrails. Zu jeder Tour gibt es einen eigenen Folder – alle liegen etwa im Bärenwald Arbesbach auf. Außerdem gibt´s kleine „Sidesteps“, wenn man spontan noch was erleben will…

Kinderspielplatz im Bärenwald
Neue Aktivstationen im Bärenwald

Wohnen im JUFA Waldviertel in Raabs an der Thaya

Um alle Ausflugsziele im Waldviertel zu erkunden, braucht man wohl einige Sommer. Vom JUFA Waldviertel an der Thaya im schönen Raabs braucht man ungefähr eine Stunde nach Arbesbach und zum Lohnbachfall. Leider kann man direkt vor dem JUFA in der Thaya nicht baden – zumindest bei unserem Besuch war sie dort nicht einladend. Viel schöner war es da schon am Wanderpfad vom Nationalparkhaus Thayatal (NIEDERÖSTERREICH- CARD GILT) durch den Wald hinunter zum schönen Sommerfrische Gasthaus Thayabrücke an der ehemaligen Grenze.

Das JUFA Waldviertel ist genial ausgestattet für gemeinsam reisende Familien: Der große Garten kann zum Fußballspielen, Badminton, Tischtennis, Lagerfeuer, Spielen und gemeinsam Abhängen genutzt werden, wirklich genial. Kegelbahn und Sporthalle gibt es auch. Am Weekend sehr frequentiert! Gelsenschutzmittel nicht vergessen! Auf der Terrasse darf man mit Hund frühstücken und abendessen. Die Zimmer sind klein wie bei den allerersten JUFAs üblich, aber bereits im neuen Stil renoviert.

JUFA Waldviertel Raabs an der Thaya

Innen die Lobby und der Gastbereich als auch die Tee-Stube und die Spielecke für Kids: Alles sehr ansprechend und neu. Das Abendessen war mehr als reichlich, passend auch für Kids – mehr Abwechslung ohne großen Aufwand wäre beim Dessertkuchen möglich gewesen (dafür war die warme Nachspeise immer eine Wucht) und auch Vegetariere könnten beanstanden, dass das Beilagengemüse gleich dem Gemüsestrudel war. Das Frühstücksbuffet hab ich in anderen JUFAS allerdings bereits schon liebevoller hergerichtet und vor allem mit mehr regionalen Produkten (derer es ja im Waldviertel reichlich gibt) ausgestattet gesehen. Einige Anlaufschwierigkeiten gleich nach der großen Post-Corona-Öffnung im Mai 2021 mögen verziehen sein, aber genügend Besteck aufzulegen und auch das passende Geschirr (Marmeladeschüsserln) zum Frühstück – das ist wohl mit und ohne Corona eine Selbstverständlichkeit. Und zum Einschulen neuer Mitarbeiterinnen gab´s wohl genug Zeit.

Dennoch hat es uns sehr gut gefallen – besonders die Sportmöglichkeiten im Garten – und mit einer Ausnahme waren alle Mitarbeiterinnen sehr bemüht und freundlich, danke!

jufa waldviertel garten
vor dem Jufa- Garten
jufa waldiertel
Rezeption und Restaurant im JUFA Waldviertel

Noch ein Tipp: Mit der NÖ-Card oder als JUFA Bewohnerin hat man gratis Zutritt zur nahen Ruine Kollmitz, die man auch über einen etwa 4km langen Wanderweg vom JUFA aus erreichen kann. Haben wir auch noch gemacht 🙂

Ruine Kollmitz

Um die Ecke: Der Bärenwald Arbesbach

Eine wunderbare Ausflugsmöglichkeit, bei der Kinder und auch Vierbeiner auf ihre Kosten kommen, ist der Bärenwald Arbesbach. Wer die braunen Gesellen beim Baden und Schmatzen beobachtet und dem eingezäunten Hundespielplatz sowie den Spielplatz für Kids und die neuen Stationen im Wald besucht hat, kann dann im schönen Shop ein paar sehr lohnenswerte Souvenirs erstehen und in der Jausenstation einkehren. Die Erholung braucht man auch, wenn man die neuen Info-Tafeln über die vielen Vier Pfoten Auffangstationen auf der ganzen Welt gelesen hat. Wozu die Menschen fähig sind, wenn es um das Quälen von Tieren geht, ist für mich unfassbar.

20 Ausflugsziele für den Herbst im Waldviertel

HINWEIS: In diesem Artikel sind Männer immer mitgemeint.

Dann gefällt Euch sicher auch

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER