Jetzt waren wir schon wieder dort: Am Campingplatz Čikat auf Losinj. Diesmal in einem der neuen Freedhome Mobilheime und wieder mit Hund, eh klar. Hier unser Bericht mit Meerblick erste Reihe.

mobilheim campingplatz cikat
Ausblick von unserer Mobilheim Terrasse

Der Campingplatz Cikat auf Losinj

Trotz seiner Größe hat er uns schon beim unserem ersten Besuch im Sommer 2016 gefallen, der Campingplatz Čikat auf der Insel Losinj. Auch wenn er schier unüberschaubar groß ist und noch dazu ein riesiger Aquapark dabei ist – ich mag einfach die Lage in den Pinienwäldern. Das Schönste auf Losinj sind für mich aber die zahlreichen Promenaden (noch aus der Zeit, als die Gegend zu uns, also zur k.u.k. Doppelmonarchie gehörte) Wanderwege und Spazierrouten, die direkt am Platz gestartet werden können. Ich habe die verschiedenen Kategorien an Stellplätzen nicht getestet, aber mir genau angeschaut – bei jedem Besuch. Wäre ich mit Campervan in der Nebensaison vorort, ich würde einen Premium Stellplatz reservieren.

bucht cikat
Die schöne Cikat Bucht, BLick Richtung Stellplätze
terrasse mobilheim am cikat
Unsere Terrasse am Cikat

Seit der Camping Čikat auch beim Projekt „Camping Cum Cane“ mit dabei ist, ist er für mich noch sympathischer geworden: Nun rangiert er in einer Liga mit dem Camping Slatina auf Cres, der Vorreiter für das hundefreundliche Camping mit Auszeichnung war und auch dem Kovacine, der schöne Hundebademöglichkeiten direkt am Platz bietet.

terrasse mit hund cikat
Coffee chhillt auf der Terrasse

Auch wenn der Empfang diesmal (Mai 2021) endenwollend freundlich an der Rezeption war, dafür waren die Herrschaften, die uns mit ihrem E-Trolley beim Einzug in unser Mobilheim geholfen haben, umso freundlicher. Und dann der Blick auf die Bucht – ein Traum! Trotz Corona und Pandemie war der Supermarkt vormittags offen, damit stand unserem Käse-Bürek für die Vormittagsjause fast nix im Wege.

Promenade beim camping cikat
Direkt vor unserer Terrasse: Die PRomenade

NEU: Im Freedhome Mobilheim am Cikat (2021)

Die Freedhomes mit Meerblick stehen seit 2020 dort, wo vorher entlang der Promenade nur „Gstettn“ war, wie wir sagen, also nix. Weil wir gerade eine Pandemie überstanden haben und ich unbedingt ans Wasser wollte, musste es natürlich ein Freedhome in der 1. Reihe direkt an der Promenade sein. Das Mobilheim ist 10*4 Meter groß und punktet vor allem mit seiner schier endlos großen Terrasse, auf der eine Yoga Gruppe einen Kurs abhalten könnte. Und das bei einem Meerblick, der mir jeden Tag wieder den Atem verschlagen hat….Ein Doppelzimmer und ein kleines Zimmer mit 4 Betten sowie ein Bad (überall Schiebetüren indoors), eine recht gute Küchenzeile mit großem Kühlschrank und ein m.E. leider recht ungemütliches Wohnzimmer – das ist das Freedhome Mare am Cikat.

Auf der Terrasse stehen schöne und schwere (Wind!) Holzstühle und ein Tisch zum Essen sowie zwei hochwertige Liegen, einen Wäschetrockner und einen schwer zu manövrierender Schirm, dessen Steher beim Bewegungsversuch unschöne Schlieren am Boden hinterlässt. Zwei Nachteile hat das Mobilheim meiner Meinung nach: Die Überdachung der Terrasse ist ganz und gar nicht regenfest – im Gegensatz zu vielen anderen, einfacheren Mobilheimen auf dem Campingplatz. – bei denen man auch im Regenwetter outdoor sitzen und schauen kann. Weiters gibt es keine akzeptablen Leselichter beim Bett und indoors ist kein Tisch zum Essen oder Sitzen bei Regenwetter vorhanden. Sobald es also regnet, kann man im Mobilheim selbst nur auf der relativ unbequemen Couch abhängen und nicht mal bei Tisch sitzen und essen oder frühstücken. Etwas seltsam gelöst – dabei sehr hochpreisig. Die traumhafte Terrasse und der tolle Ausblick kosten eben, mit Praktikabilität punktet man aber hier leider nicht.

sonnenuntergang cikat
Sonnenuntergang

Übrigens: Mit dem Auto in die Nähe eines Freedhome zufahren, kann man nur bei einigen sehr wenigen dieser Mobilheime. Bei jenen, die in der ersten Reihe am Meer liegen (außer Numero 207) natürlich schon überhaupt gar nicht… Da aber alle Urlauber soviele Utensilien und Gepäck dabei haben dürften wie wir (egal ob man zu zweit oder zu fünft reist), wird einem hier beim Transfer des Klumps von den netten Mitarbeitern mit ihren E-Wagerln sehr sehr zuvorkommend geholfen. Der Gemeinschaftsparkplatz liegt (überdacht) oberhalb der Freedhome MARE Mobilheime in der Nähe der neuen Dog Agility Zone.

Dog Beach Hundestrand Cikat
Abgang zum Hundestrand, etwa 200 Meter vom Mobilheim entfernt

Camping mit Hund am Cikat

Buchung mit Hund

Beim Freedhome hatten wir bei der Buchung „mit Hund“ angegeben. Damit erwartete uns nicht nur ein Aufpreis und ein leerer Wassernapf an der Rezeption, sondern auch ein bereits bei unserer Ankunft installierter Dog-Zaun beim Terrasseneingang (Genial, wir haben ihn geliebt!) des Mobilheims sowie eine mit Leintüchern bezogene Couch im Wohnzimmer. Hundesackerln gabs an einigen Dog-Stations direkt am Campingplatz (dort kommt man aber selten vorbei, wenn man im Freedhome Mare wohnt) oder am Hunde-Badestrand. Dass es an der gesamten Promenade entlang des Campingplatzes keine Entsorgungsstation / Mistkübel für Hundesackerln gibt, scheint Programm zu sein. Man muss schon einige Zeit entlang der Promenade weiterwandern, bis man eine Möglichkeit findet, das volle Hundesackerl mit Anstand loszuwerden. Muss auch gesagt werden.

mobilheim hundezaun cikat
Der Hundezaun am Mobilheim – genial
freedhome mare mobilheime an der promenade cikat
links: Die Mobilheime Freeedhome Mare

Camping cum cane – Projekt

Die Wanderungen und Spaziergänge auf Losinj mit Hund sind jedoch ein Traum. Wir waren wieder zur Nebensaison im Mai hier und haben alle Wegerln in alle Richtungen rund um den Cikat ausprobiert – auch in die Höhe 🙂 Die langen, mit Föhren bepflanzten Küsten-Spazierwege, die noch aus der k.u.k. Zeit stammen, als Losinj ein begehrter Luftkurort war, sind optimal für uns – zum Laufen, Spazierengehen, Schlendern, Sonnenbaden, Hundewalken – und zwar in beide Richtungen direkt am Campingplatz startend. Seit 2020 ist der Cikat Mitglied beim Projekt „Camping Cum Cane“, das wir schon am Camping Slatina auf Cres kennengelernt hatten. Hier will man das gedeihliche Zusammen oder zumindest Nebeneinander von Hundebesitern und hundelosen Campern fördern – mittels eindeutiger Schilder (grün, dreieckig), die informieren, wo was für wen erlaubt ist und tw. sogar, welche Leinenlänge „empfohlen“ ist. Dafür gibt´s dann auch Entsorgungsstationen (leider zu wenig an der Promenade – wohl, damit sie ja von keinem Nicht-Camper befüllt werden….), Hundeduschen, Agility Park und Anleinestationen. Die öffentlichen Wassernäpfe waren während unseres Aufenthalts alle unbefüllt (Nebensaison Frühling).

campingplatz cikat mit hund schilder
Camping cum Cane Schilder

Der Hundestrand beim Cikat

Entweder man liebt ihn, weil er so eine gepflegte, große Liegefläche und Pflöcke zum Anleinen, eine Hundedusche und einen schönen Abgang mit Entsorgungsmöglichkeiten hat – oder man hasst ihn, weil der Zugang zur eigentlichen Bademöglichkeit ins Wasser so eng ist. Wenn man in der Nebensaison nach Corona unterwegs ist und den Hundestrand für sich und seinen Vierbeiner allein hat, dann liebt man ihn – das kann ich jetzt sagen. Wir waren fast zu jeder Tageszeit allein auf dem Hundestrand und hatten demnach auch den Wasserzugang für uns allein. Der ist zugegeben für die Hochsaison viel zu schmal – aber es gibt ihn wenigstens, manchmal sogar mit Holzsteg.

Echte, ausgeschilderte Hundestrände mit besserem Zugang ins Nass gibt´s mehrere auf Losinj. Wir waren in der Valdarke Bucht baden mit Hund – ein schöner Schotter Zugang ins Meer am Spazierwegerl, aber kaum Parkmöglichkeiten. Außerdem haben wir entlang der Promenaden immer wieder Zugangsmöglichkeiten ins Meer gefunden, die wir gemeinsam nutzen konnten und wo keine explizite Hundeverbotstafel stand.

valdarke dog beach losinj
Offizieller Dogbeach Valdarke Bucht

Die neue Agility Zone am Cikat

Nahe den Freedhomes und Parkplatz liegt im Wald direkt am Wanderwegerl die neue, eingezäunte Dog Agility Zone. Sie ist vor allem eins und das ist wichtig: Schattig. Weiters hat sie ein paar Sitzmöglichkeiten, was sicher kein Nachteil ist. Bei unserem Besuch im Mai 2021 waren wir stets allein in der Agility Zone, drum haben wir auch besonders laut gebellt vor Begeisterung.

Dog Agility Zone Cikat Camping
Neue Agility Zone am Cikat für Dogs und andere

Rückblick: Im Gebetsroither Mobilheim am Cikat (2016)

mobilheime cikat gebetsroither
Mobilheime Gebetsroither am Cikat 2016

Fünf Jahre zuvor waren wir in einem Gebetsroither Mobilheim an ganz anderen Ende der Cikat Bucht untergebracht:

Das Mobilhome von Gebetsroither waren anno 2016 baugleich wie das Mobilhome in Kovacine auf Cres, aber noch unverbrauchter, dabei deutlich größer und luftiger – wunderbar! Zuvorkommende Begrüßung von der damaligen Gebetsroither Mitarbeiterin Loretta, direkt am Strand-Spazierweg gelegen an der „wilden“ Küste – das rauschende, tiefblaue Meer nur einige Meter entfernt – wir sind begeistert. Die große Terrasse ist fix überdacht – im Sommer wird’s sicher sehr heiß, jetzt ist es eher kühl und wir suchen die Sonne.  Zwei Liegebetten und ein zusätzlicher Schirm sind zu den Sitzgelegenheiten ebenfalls vorhanden, Wäscheständer sowieso.

UPDATE 2021: Auch diese Gebetsroither Mobilheime wurden gegen neuere ausgetauscht und der dortige gesamte bebaute Bereich noch ausgeweitet, d.h. es kamen noch mehr Mobilheime in dieser Kategorie TYP C MARE dazu. Auf der Stellplatzkarte des Camping Cikat kann man die Lage und die verschiedenen Kategorien der zahlreichen Mobilheime leicht einsehen.

Hundedusche am Cikat 2021

Einige persönliche Tipps für Losinj

-Spazierweg der Vitalität

Der schönste Weg, den wir beim zweiten Aufenthalt gefunden haben – entlang des Meeres – war der neu installierte „Weg der Vitalität“ mit Start in Kadin. Am besten am Vormittag oder am Abend gehen, dann hat man die meisten Ausblicke (fast) für sich allein – zumindest in der Nebensaison.

-Ausblick vom Kalvarienberg

Die Auffahrt ist nicht besonders, weil sie durch unschöne Müllhalden und die besagte „G´stettn“ führt, aber oben wartet dafür ein nettes Lokal mit fulminantem Ausblick auf Mali Losinj. Wer reserviert, kann den Sonnenuntergang bei einer dalmatinischen Platte und einem Glaserl Malvasier und Zitronentorte genießen.

ausblick losinj
Ausblick vom Kalvarienberg auf Losin

-Promenade Valdarke bis Veli Losinj

Bei der Bucht Valdarke wartet ein öffentlicher Strand, einige private Ferienhäuser, ein Pinienwäldchen und ein offizieller, kleiner Hundestrand auf uns als Besucher. Weiter kann man an der beleuchteten Promenade immer am Meer entlang bis Veli Losinj wandern und spazieren.

-Monte Baston Wanderung vom Cikat aus

Wir haben täglich eine andere kleine Wanderung unternommen. Diese hier ist nett, kurzweilig und mit einem schönen Aussichtspunkt am Monte Baston RIchtung Mali Losinj und sogar Osor gesegnet. Ich bin westwärts an der Promenade gestartet und an der nächsten Bucht nach dem Campingplatz bergauf (Beschilderung) bis zum Monte Baston. Danach Abstieg Richtung Losinj – aber zuvor gibts einen Pfad hinab zum Cikat – wunderschön angelegt mit Steinmäuerchen. Raus kam ich dann nahe dem Aquapark am Campingplatz.

-Apéro Bar Borik

Nach einer solangen Durststrecke ohne Reisen (Corona) kann man sich schon ein wenig Schickimicki Bar-Feeling leisten. Hier in der Borik Mediterranean Bar, bevor wir zum Essen nach Veli Losinj fuhren.

-Café, Dinner und Eis in Veli Losinj

Jedes Mal wieder eine Augenweide. Veli Losinj mit k.u.k Vergangenheit und der schönen Kathedrale. Am besten schon zum Café hinfahren, dann einen Apéro nehmen und dann den Abend bei Trüffelpasta und/oder Fisch abschließen.

HINWEIS: Ich habe den Campingplatz Cikat zweimal besucht, dieser Bericht ist jeweils eine Momentaufnahme zweier Wochen und spiegelt ganz meine persönliche Meinung wider.

Dann gefällt Euch sicher auch

2 comments

Claudia Braunstein 1. Juli 2021 - 11:17

Liebe Angelika, ich bin zwar kein Camping Fan, aber deine Bilder machen bei dem hiesigen Sauwetter gerade viel Lust auf Meer. Liebe Grüße, Claudia

Reply
Angelika Mandler-Saul 1. Juli 2021 - 11:24

Ja es war auch wirklich toll dort.lg angelika

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER