BURGENtour im Burgenland

Das burgenländische Schlaining kennt man in der ganzen Welt – als DIE Friedensburg – das PEACE CASTLE, als Sitz des Friedensmuseums, als Location für Friedensforschung und Ausbildungszentrum. Die Friedensbibliothek findet sich heute in der wunderschön renovierten ehemaligen Synagoge.

Und wer kann sich noch an das Jugendbuch „Sadako will leben“ von Bruckner erinnern? Ein winziger gebastelter Origami Kranich aus Sadakos Hand ist hier aufbewahrt – als Zeichen für den Frieden. Die anderen vier sind auf den übrigen vier Kontinenten gelandet.

IMG_9857 IMG_9874

Eva Huber arbeitet für das Friedenszentrum in der Koordination für das Trainingszentrum und gibt uns Einblick in die Tätigkeit der NGO als Friedensstifter zur Konfliktlösung mit gewaltfreien Strategien in aller Welt. Menschen aller Herren Länder werden hier geschult und ausgebildet, um ihrerseits das Wissen um gewaltfreie Lösungsansätze, Schutz für Zivilbevölkerungen sowie Sicherheitstraining in ihre Heimatländer mitzubringen.

Ein Beispiel aus den diskreten diplomatischen Bemühungen hier auf der Burg von 2012: Die Führung der in Darfur rebellierenden Gruppe JEM war am Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung zugegen und sicherte hochrangigen Diplomaten im Rahmen einer gemeinsamen Mission mit Menschenrechtsexperten zu, auf Kindersoldaten zu verzichten. 

Das Friedensmuseum ist auf 6 Etagen hier dementsprechend umfangreich, wurde es doch für die Landesaustellung 2000 konzipiert.

Hier könnte man auch einen ganzen Tag verbringen. Auch die ehemalige Synagoge ist mehr als sehenswert.

Auf der ältesten Burg des Burgenlands, in Güssing, weht ein vollkommen anderer Wind. Es ist Samstag und die Burg ist mit Bustouristen und Ausflüglern äußerst gut besucht. Die Auffahrt bewerkstelligen wir mit dem Aufzug, weil uns unsere Ebike Tour vom Vortag noch in den Muskeln sitzt.

 Die Familie Batthany war Eigentümer der Burg, die vor 200 Jahren langsam verfiel und erst in den letzten 30 Jahren wieder vorbildlich als Ausstellungsraum und Ausflugsziel fungiert. Seit 1995 gibts hier auch ein Sommertheater unter Frank Hoffmann.

IMG_0114

Auch hier sind Hunde zur Besichtigung gern gesehen, sie werden sogar von Burghund Moritz – bei Bedarf – eskortiert. Bei unserem Aufstieg auf den Burgturm bin ich jedenfalls fast mehr Hunden als Menschen auf der Wendeltreppe begegnet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Übrigens findet man hier auf der Burg Güssing die zweitgrößte Familiengruft in Österreich, gleich nach der Kapuzinergruft in Wien.

Neben der Almásy Burg Bernstein, der Friedensburg Schlaining und der Burg Güssing punktet Lockenhaus als ausgesprochene Ritterburg als ausgefallene Location für Hochzeiten und Events wie etwa das Gruseldinner, Dracula-Theater und die Fledermaus-Ausstellung „Freunde der Nacht“ für Kids.

IMG_0118 IMG_0119

Leben auf Burgen gut und schön, aber wie lebte das einfache Volk?

Im Freilichtmuseum Gerersdorf bei Güssing bekommt man Einblick in das, nunja, echte und beschwerliche Leben der einfachen Bürger und Handwerker. Die umtriebige und gastfreundliche Gründerfamilie ist hochengagiert und kunst- und kulturinteressiert und so fungiert das Freilichtmuseum mit seinem schönen Saal auch oft und gerne als Location für Vernissagen von Kogelnik bis Hrdlicka und Konzerte von Stojka bis Gansch&Breinschmied 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Beim Uhudler-Sturm, Burgenlandbäckerei und Apfel-UhudlerSaft wäre ich gerne noch länger sitzen geblieben, die Blaudruck Tischtücher, die gemütliche Schank und die vielen Veranstaltungsplakate machen aus dem Eingangsbereich des Freilichtmuseums ein angenehmes Ambiente.

          IMG_0113IMG_0107

Wenn man dann noch weiß, dass man auf doppelt gebrannten Ziegeln der ehemaligen Redouten Säle in Wien wandelt – was will man mehr.

 


HINWEIS: Ich wurde von Burgenland Tourismus und Kreativ Reisen Österreich eingeladen, die Burgen und das Burgenland zu erkunden. Die Meinungen und Ansichten in diesem Artikel sind dennoch meine eigenen.

 

Wie hat Dir dieser WIEDERUNTERWEGS Reisebericht gefallen?