Die karibische Wasser-Wunderwelt der Plitvicer Seen

by Angelika Mandler-Saul

Der Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien nahe der bosnischen Grenze ist ein Publikumsmagnet, der von den Massen fast das ganze Jahr über gestürmt wird. Denn wer dort wandert, fühlt sich wie in der Karibik – mit lagunenartigen Wasserfällen, türkisem Glitzer und ganz viel Grün.

wandern plitvice
Pfad entlang des unteren Sees

Wann besucht man sie am besten – die Plitvicer Seen?

Flapsig gesagt: Zu Coronazeiten, wenn nicht gerade Lockdown oder Reisewarnungen vorherrschen., wäre ein Besuch optimal. Ansonsten außerhalb der sommerlichen Reisesaison in touristischen Randzeiten von November bis etwa April. Nicht zu Feiertagen und nicht am Weekend. Frühmorgens ist man noch vielerorts einsam unterwegs – ab spätestens 10 Uhr wirds bevölkert. Ähnlich wie Dubrovnik oder der Nationalpark Krka Wasserfälle, können sich auch die Naturschauspiele der Plitvicer Seen in „normalen“ Zeiten der Besucheranstürme kaum erwehren. Über 1 Million Besucher zählte man etwa 2019 – zum Vergleich: Das Schloss Schönbrunn, ebenfalls UNESCO Welterbe, zählt etwas über 4 Millionen. Auch die Plitvicer Seen haben das UNESCO Welterbesiegel, sie waren bei den allerersten Naturerbestätten dabei, die schon früh diese Auszeichnung (1979) erhalten haben. So wird die Besucherentwicklung von der UNESCO natürlich mit Argusaugen beobachtet, denn Naturraum und Nationalpark der Seen vertragen keinen extensiven Massentourismus.

Plitvicer Seen eingang 1
Auf dem Weg zum Veliki Slap
wasserfälle plitvicer seen
Wasserfall Erlebnislandschaft rund um den Großen Wasserfall

Mein letzter Besuch im Juni 2021 – die besagten Prä-Corona Besuchermassen waren noch nicht wieder unterwegs, aber die Parkplätze waren bereits recht gut gefüllt. Dennoch konnte man noch schöne Fotos ohne Menschengruppen schießen und hatte manche Teile des Sees auch gut und gerne für sich allein. Muss man aber vorher wissen – denn die Hot Spots am See sind nach wie vor gut besucht. Ausweichmöglichkeiten gibt es aber durchaus, wenn man nicht mit der Masse gehen, Bootfahren oder Panoramazug fahren will. Wer mit Hund unterwegs ist, wird ohnehin weniger frequentierte Wege und Routen im Nationalpark Plitvicer Seen wählen. Aber die Stege, die auf den Bildern so pittoresk wirken (was sie auch wirklich sind), werden halt schnell mal sehr eng – wenn jeder am selben Foto-Point vor dem Wasserfall mit Selfie Stick und Smartphone, Hundeleine und Kinderwagerl hantiert. Das ist ohne Corona und mit Corona genau die gleiche Leier.

steg plitvice
Einer der unteren Seen im Plitvice Nationalpark

Vor allem – und das ist meine persönliche Meinung – weil viele Besucher tendenziell heutzutage den Hang haben, nur sich selbst und ihr Smartphone Display wahrzunehmen – ohne Blick nach links und rechts zu etwaigen anderen Menschen… Manchmal hatte ich sogar den Eindruck, die Besucher nehmen die Natur rundum gar nicht wahr, sondern hetzen nur von Foto-Stop zu Wasserfall und retour ohne rechten Genuss. Und da red ich beileibe nicht von Influencern im Tanga und in Fellpantöffelchen – die hab ich nämlich auch gesehen, sowohl hier als auch im Nationalpark der Krka Wasserfälle.

stege über die plitvicer seen
Gibts was Schöneres zum Wandern?

Welcher Eingang, welche Tour? Routen im Nationalpark Plitvice

Eine der Touren

Beide Parkplätze, sowohl bei Eingang 1 als auch 2, sind riesig und tw. kreuz und quer im Waldgebiet angelegt. Von beiden offiziellen Eingängen muss man zu den Seen wandern, teils mit Steigungen, die jedoch mit Stufen, Rampen und in Serpentinen angelegten Wegen durchaus machbar sind.

An allen neuralgischen Punkten im Park finden sich Info-Tafeln, auf denen vorgefertigte Rund-Touren vorgeschlagen werden. Unterwegs im Nationalpark kann man dann diesen Touren A-K ohne nachzudenken folgen. Jedoch fehlen unterwegs dabei Zeit- und Distanzangaben, die man als Wanderer vielleicht doch gerne hätte, um die eine oder andere Tour unterwegs auszuweiten oder abzuändern. Die Routen beinhalten auch Etappen mit dem Schiff (Stationen P3-P1) und der Panoramabahn (Stationen ST1-ST3).

wandertafeln anleitung nationalpark plitvicer seen
Einfache Wanderanleitung für die Massen

türkise Unterwasserwelt plitvice
Unterwasserwelt der Plitvicer Seen

Eingang 1: Die unteren Seen des NP Plitvice

Vom Eingang 1 geht man in einigen Serpentinen auf schön angelegtem Steinweg bergab zum Einstieg und dem ersten pittoresken Holzsteg über die Seen. Das schönste Licht zum Fotografieren fällt hier von oben auf die unteren Seen am Vormittag und mittags. Am späteren Nachmittag ist dann der Ausblick hinab zum Wasserfall fototechnisch im Schatten, der Steinweg hinab allerdings in der prallen Sonne. Von hier ist man sehr schnell beim „Großen Wasserfall“, viel schöner finde ich aber das Rauschen der daneben liegenden Wasserfälle, die kreuz und quer plätschern.

ausblick plitvicer seen
Der große Wasserfall von oben gesehen

Von da wandert man immer entlang des Wassers über mehrere Stufen leicht hinan zum großen Kozjak See. Dort gibt es einen riesigen Picknickplatz mit vielen Jausenbänken, Toilette, Kaffee- und Imbiss-Standln – entsprechend gut frequentiert – sowie die Bootsstation P3 für die Überfahrt, mit der man zum Parkplatz 2 und den oberen Seen (P2 aussteigen!) und dortigen Routen gelangt. Die meisten nehmen hier das Boot, aber schöner ist es, den Kozjak See am Wanderweg entlang zu er-gehen oder gar zu umrunden.

wanderweg B plitvice
Farben Farben Farben

mann und hund im nationalpark am türkisenen see plitvice
Erster Kontakt mit den Plitvicer Seen
großer wasserfall plitvicer seen
Der Große Wasserfall nahe Parkplatz und Eingang 1

Eingang 2: Die oberen Seen Plitvice

Vom Parkplatz 2 und ST2 der Panoramabahn gelangt man über einen Waldweg oder über Stufen die Bootsstation am Kozjak See, die dortige Jausenstation, den Ruderbootverleih und die oberen Wanderrouten.

Hier startete mein persönlicher schönster Teil der Wanderungen im Nationalpark Plitvice: Nach jeder Kurve über die Holzstege erschließt sich ein neuer Weiher, ein neuer Wasserfall, ein noch grünerer Tümpel, eine türkise Gumpe, ein Bächlein oder eine lagunenartige Grünanlage. Oft sonnig, manchmal romantisch verwachsen und schattig, aber immer in den verschiedensten und schönsten Grün und Türkis Schattierungen – ein Traum. Ich wäre am liebsten noch ewig weitergegangen, aber unser Vierbeiner war leider nicht in bester Verfassung.

Mein Lieblingsplatz bei den Plitvicer Seen
Und noch einer…

Einer der vielen

Deswegen fuhren wir nach der oberen Rundwanderung (startend bei P2) dann mit dem Panoramazug von ST2 in die Nähe von Parkplatz 1 retour. Dort kommt man „oben“ an der Straße an, d.h. man muss die anfangs absolvierten Serpentinen nicht mehr wieder hinauf steigen, sondern nur noch einen knappen Kilometer schattig retour wandern.

Unterwasserwelt
Über Stege zu den kleinen und großen Seen in Plitvice

Mit Hund bei den Plitvicer Seen

Konkret: Wenn man nicht gerade zu Lockdown Zeiten oder zu Randzeiten und in der extrem-Nebensaison unterwegs ist, wird´s hier schnell eng, heiß und überlaufen. Eng deswegen, weil die Holzpfade über die türkisen Wasserflächen zwar wirklich sehr schön anzusehen sind, aber für Gegenverkehr mit Hund, Kind und Kegel nicht wirklich Menschenmassen-konform ausgerichtet sind. Für den Vierbeiner wird das so schnell zum Stress – auch wenn er sich allerorten mal schnell die Pfoten abkühlen kann und es auch genug Trinkwasser für durstige Hundekehlen unterwegs gibt.

mit hund plitvicer seen
Mal kurz einen kleinen Umtrunk genommen

Ich würde mit Hund nur noch ganz früh morgens den Nationalpark besuchen und mich schnell mal von den drohenden Besucherströmen und den Hot Spots rund um den großen Wasserfall und die Bootsstationen beim Jezera See WEG bewegen. Es empfiehlt sich eine Rundwanderung um den Kozjak See, die nicht allzu frequentiert ist (etwa Rundtouren C oder K). Auch im oberen Teil abseits des (für mich schönsten) Teils kann man nach „hinten“ zur Bahnstation 3 ST3 und retour wandern – dort ist „eher“ weniger los als rund um Parkplatz 1 und 2 inkl. den Eingängen.

mit hund auf steg plitvicer see
Hinter jeder Biegung wird´s noch schöner

Baden ist im Nationalpark verboten, das gilt für Zwei- und Vierbeiner. Die Hitze und Sonneneinstrahlung ist trotz vieler schattiger Wege keinesfalls zu unterschätzen. Mülleimer unterwegs gibt es nur ganz, ganz wenige – ebenso Bankerln zum Ausruhen. Am Schiff und in der Panoramabahn (eher Bus) wird es schnell sehr eng, auch kein Honiglecken für Hunde. Vor allem aber sind die vielen Menschen, die an jeder Ecke und oft auch mitten am Weg und an neuralgischen Punkten unverhofft stehen bleiben (meist nur, um zu reden), für manche Hunde sicher eine Belastung oder zumindest Herausforderung. Beißkorb würde ich mitnehmen – wurde bei uns allerdings auf Boot und Bus nicht gefordert (anders im Krka Nationalpark). Wäre ich noch einmal dort und hätte ich einen sportlichen Hund dabei, würde ich frühmorgens starten und die Tour K gehen.

wandern mit hund plitvice
Das kommt selten vor – einsam am Steg
wasserfall plitvice
Der schönste Rundwanderweg bei der mittleren Bootsstation

Winnetou, der Silbersee und Plitvice

Die Region Zadar und die Plitvicer Seen sind ein El Dorado für Winnetou-Filmfans. Denn hier befindet sich eine erkleckliche Vielzahl von Locations, an denen damals gedreht wurde – mit Pierre Brice, Lex Barker, Uschi Glas, Karin Dor und Konsorten. Auch bei den Plitvicer Seen filmte man Sequenzen – ich sage nur „Der Schatz im Silbersee“. Weiters finden sich (heute noch auffindbare und erkennbare) Filmschauplätze im Nationalpark Paklenica, bei den Krka Wasserfällen, im Velebit Gebirge und beim wirklich Atem beraubend schönen Canyon hoch über der Zrmanja, dem pittoresken Karstfluss.

zrmanja canyon winnetou
Zrmanja Canyon – Hier wurden Winnetou und Old Shatterhand zu Blutsbrüdern -im Film
velebit nationalpark kroatien
Blick zum Velebit Nationalpark

paklenica wandern nationalpark
Im Paklenica Nationalpark

Tipps für einen Besuch in der Plitvicer Seen Wunderwelt

  • Ich würde ganz früh morgens gleich nach Öffnung kommen und den ganzen Tag hier verbringen
  • Eintrittstickets online kaufen! Hunde sind gratis.
  • Tickets gelten für Wandern, Boot und Panorama Bahn
  • Parkplatz kostet extra – stundenweise Verrechnung (Kamera mit Kennzeichen-Erkennung)
  • Eigene Jause, Picknickdecke und Trinkwasser mitnehmen
  • die nicht als Tour ausgeschilderten Wanderrouten präferieren oder mit-einplanen
  • Rund um den Kozjak See Wanderung einplanen (Tipp für Hundebesitzer)
  • Wer gerne bei der Wanderpause ein Eis isst (wie ich) – das gab´s im Park nicht. Nur bei den Imbiss-Ständen bei den Parkplätzen
  • LINK zur offiziellen Website des Nationalparks

wasserfälle kroatien plitvice
Bei den oberen Seen unterwegs

Weiterlesen: Die Krka Wasserfälle

HINWEIS: Ich habe den Nationalpark Plitvicer Seen zuletzt im Juni 2021 besucht – dieser Bericht gibt meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wider und ist eine Momentaufnahme.

Dann gefällt Euch sicher auch

2 comments

Sindy 17. Juni 2021 - 16:07

Danke für diesen tollen Einblick, wir werden diese Tipps bei unserem urlaub im Juli auf jeden Fall zu Herzen nehmen und sind schon gespannt auf die Wanderung mit unserem Vierbeiner 🙂

Reply
andreas 13. Juni 2021 - 11:30

Deine Tipps für Hundefreunde finde ich mega praktisch und hilfreich.

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER