Frühlingsbeginn: Am Ostermarkt in Schloss Hof im Marchfeld

by Angelika Mandler-Saul

Er ist der erste unter den Ostermärkten in unserer Umgebung im Weinviertel: Ein Ausflug zum Ostermarkt nach Schloss Hof im Marchfeld mit der aktuellen Sonderausstellung zu Kaiserlichen Tafelschätzen. Ein mehr als lohnenswerter Ganztagsausflug.

schloss hof vom park aus
Schloss Hof vom Park aus

Der Ostermarkt in Schloss Hof

Eigentlich wollten wir nur zur neuen Sonderausstellung rund ums Tafelsilber und in das wunderbare Barockschloss zum Besichtigen.

Dass gleichzeitig das erste Ostermarkt-Weekend gestartet hatte, war eine angenehme Überraschung. Und dann die Barock-Eseln und die vielen Tiere am Gutshof – aber davon später…

barockterrasse schloss hof
Die erste der Barockterrassen

Ich war ewig nicht mehr da: Damals durften Hunde zum Oster- und Weihnachtsmarkt noch mit rein ins Gelände und wir kämpften uns verwegen mit einem aufgeregten Junghund von Streichelzoo zu den Weißen Eseln und retour zu den barocken Brunnen, nein – es war kein Kinderspiel. Mittlerweilen sind Hunde am ganzen Gelände verboten, was dem Gewurl am Ostermarkt sicher zuträglich ist. Denn der gepflegte und liebevoll aufgebaute Ostermarkt Schloss Hof ist begehrt.

Ostermarkt Schloss Hof
Ostermarkt

So begehrt, dass wir am ersten Öffnungstag dieses Frühlings am Vormittag eine Stunde nach Öffnungsbeginn quasi schon spät dran sind. Ich staune – was für ein Andrang.

Es gibt riesige Park-Areale, Platzeinweiser und Security, super organisiert. Zur Beruhigung: Drinnen im Schlossgelände, im Park, am Ostermarkt und im Schloss verläuft sich die Menschenmenge schnell. Aber wie geplant starten wir mit der Ausstellung im Schloss und checken den Ostermarkt erst danach ab.

Streichelzoo Schloss Hof
Beim Streichelzoo

Wirklich schöne Mitbringsel und viel handgemachte Osterschönheiten, Handwerk, Schmuck und Deko gibts in den vielen Gebäuden, nebst charmanter Musikbegleitung. Wieder mal beeindruckend, welch schöne Dinge für Haus und Garten man selbst basteln kann, wenn man es kann.

Orangerie mit Ostermarkt Schloss Hof
Orangerie mit Ostermarkt

Gewölbe Schloss Hof Ostermarkt
Innenhof Ostsermarkt Schloss Hof frühling
Innenhof mit Frühlings Deko und Standln
Online Eintrittskarten
Ich würde empfehlen, die Eintrittskarten vorab online zu kaufen. Dann kann man an der Schlange vorbei zum Eingang vorgehen.

Besonders nett sind die Orangerien: In der einen Kunsthandwerk und Handwerk, in der anderen Pflanzen, die keine kalten Füßchen vertragen, deswegen: Schnell die Türe hinter sich zuziehen und staunen: Was für Kunstwerke Pflanzen denn sein können.

Schloss Hof und sein barocker Schlosspark

blick terrassen schloss hof
Blick nach Bratislava

Wenn man im Schloss in einem der Prunkräume steht, dann hat man einen besonders schönen Ausblick: Bis rüber nach Bratislava – gewiss – aber dazwischen liegt der supersymmetrische, barocke Prunkgarten – angelegt wie bei seinen französischen Vorbildern.

16 Hektar und 7 Terrassen sowie wunderschöne Brunnenanlagen, Bankerln, Promenaden und kühle Platzerln unter Bäumen. Wie wärs, wenn man ein kleines PIcknick mitnimmt? Auch einen Irrgarten und ein Labyrinth finden sich am Gelände.

Wir waren bei unserem Besuch aber „nur“ im Schloss und auf der obersten Terrasse mit dem Ausblick.

Und natürlich bei den Tieren am Gutshof und hintaus auf den Koppeln – die waren halt naturgemäß mein persönliches Highlight – abseits der kaiserlichen Schätze bei der Sonderausstellung und dem wirklich fantastischen Ambiente der ganzen Anlage.

Schloss park Terrasse schloss hof
Schlosspark

Noch plätschert kein Wasser in den Prunk-Brunnen, im Sommer kann es beim Spaziergang hier im trockenen Weinviertel schnell sehr heiß werden. Schattige Platzerln gibt´s aber doch genug. Und Bratislava liegt um Angreifen nahe – über einen Damm kann man vom Schlosspark aus eigentlich auch rüber spazieren.

barock terrasse schloss hof ostermarkt
Barocker Prunk

Gebaut wurde Schloss Hof ursprünglich für den Hero seiner Zeit, den Feldherrn Prinz Eugen. Er war Feldherr, Diplomat, Medienstar und Millionär seiner Zeit und wurde mit Schlössern quasi überschüttet: Darunter das Belvedere, Schloss Obersiebenbrunn und Niederweiden sowie das Winterpalais in Wien.

Schloss Hof
Dreiflügeliges Schloss Hof
Orangerie Schloss Hof Pflanzen
Orangerie mit Pflanzen

So prunkvoll uns das Schloss heute empfängt, lange hat es auch ein Schattendasein gefristet. Nach dem Ende der Kaiserzeit war es fast durchgängig von Soldaten bevölkert, dementsprechend mitgenommen war die Anlage. 1955 war keiner da, der Geld hatte und willens war zu restaurieren. Erst 2002 startete die Revitalisierung, die 2005 abgeschlossen war: Erst dann wurde Schloss Hof für uns Besucher freigegeben.

Schlossgelände Bratislava
Blick hinab zum Schlossgelände und nach Bratislava

Zum barocken Gesamtkunstwerk Schloss Hof gehört auch das Jagdschloss in Niederweiden, das haben wir an diesem Tag nicht mehr geschafft – wird nachgeliefert, versprochen.

Die Tiere von Schloss Hof

weißer Barockesel
weißer Barockesel

Neben der Kutschenausstellung geht´s rein zu den Ställen mit den Pferden: Aufgeregte Mädels aller Altersklassen hängen an den Kojen, alle sind beschriftet – auch Lippizzaner sind dabei. Draußen am Freigelände findet man dann, neben den emsigen freilaufenden Hühnern noch mehr Pferde, Schafe und Vierhorn-Ziegen.

Dann geht´s – vorbei an den Schaugärten, die jetzt im frühen Frühling natürlich noch nicht recht grün sind – runter zu den Koppeln. Die vielen weißen Esel sind natürlich die Lieblinge der Besucher, bei mir ist das nicht anders. Weiter unten warten dann die katalanischen Rieseneseln, um nichts weniger entzückend in Wirklichkeit.

Die Ziesel halten sich natürlich an keine Koppeln, man stolpert überall über sie. Alpakas, Trampeltiere, Pfaue – viel Platz, viele Tiere.

Verteilt am riesigen Tiergelände mit den ausgeschilderten Erlebniswegen gibts mehrere Stationen zum gemeinsamenm spielerischen Aktiv Werden mit der Familie.

Die Sonderausstellung 2022: Kaiserliche Tafelschätze

Mobile Damentoilette

Die aktuelle Sonderausstellung, aber auch die Beschriftung in den Prunkräumen war bei meinem Beusch dreisprachig beschildert was ich einfach nur vorbildlich fand. Leider war im Inneren Fotoverbot, wobei ich nicht genau wusste, ob sich das nur auf die Sonderausstellung zum kaiserlichen Tafelsilber, oder auch zu den Tapeterien und Intérieurs und Einrichtungen der Wohn- und Arbeitsräume bezieht. Die mobile Toilette der Damen zur Zeit von Maria Theresia musste ich dann doch fotografieren.

In jedem Raum, ob Privat- oder Repräsentationsraum erfährt man, wie er einst genutzt wurde und wie er der Mode gemäß ausgestattet war. Während Prinz Eugen es teuer, prunkig und barock wünschte und dafür auch schon die besten Seidenstoffe und Damast von weit herbringen ließ, wollte es Joseph II übersichtlich, klar und strukturiert. Auch seine Mutter Maria Theresia hatte schon einen pragmatischeren Geschmack gehabt als Prinz Eugen.

Ein besonderes Ausstellungsstück ist das „Service mit den grünen Bändern“, das zur Hochzeit von Joseph II und Isabella an das Brautpaar verschenkt wurde: Von Ludwig XV himself und das normalerweise in der Silberkammer Wien zu sehen ist. Ein Service aus Bergkristall, das Mundzeug (Besteck) von Kaiser Franz II und ein Trink-Glaspokal von Maria Theresia sind mir noch in Erinnerung. Übrigens: Damals war Heiße Schokolade ziemlich hipp – man trank sie mit heißem Wasser und reichlich Honig verrührt. Sie galt als Allheilmittel gegen eigentlich eh alles. Ein original Schoko-Kännchen von Joseph II kann man in der Ausstellung sehen. Wie eine große Festtafel eingedeckt war zu Zeiten kann man erkunden – das waren übrigens teils „Schau-Essen“, bei dem der Hof hinter den Speisenden stand und zuschaute. Sachen gab´s….

Für mich als Tierfreund noch ein Fundstück aus der Ausstellung: 1828 kam die erste Giraffe zum Gaudium der Wiener von Ägypten nach Wien gekarrt. Das arme Tier war wochenlang in einer Kiste eingepfercht unterwegs und starb aufgrund der deformierten Beine und der zahlreichen Schenkelhalsbrüche nach drei Jahren zur Schaustellung. Zeit genug war aber, um von der Giraffe zahlreiche Souvenirs anzufertigen, darunter Gläser und Becher mit Giraffenbildern – ebenfalls ausgestellt.

FestSaal Schloss Hof
Festsaal Schloss Hof – Hochzeitslocation

Tipps für einen Tag in Schloss Hof

Esel Marketing
Ganz persönliche Tipps
  • Früh kommen und den ganzen Tag am Gelände mit der Familie genießen
  • Eine Kutschenfahrt über das Gelände buchen
  • Die ausgeschilderten Erlebnispfade mit den Kids abwandern
  • Spielgelände für Kids gibt´s genug
  • Termine checken: Aktiv Handwerkstätten beobachten, etwa Drechseln und Korbflechten
  • viel Zeit für den Spaziergang durch die Tierwelt einplanen: Weiße Esel, Alpakas, Brillenschafe, Zackelschafe, Pferde/Lippizzaner, Kamele, Pfaue...
  • Zum Ostermarkt gibt es viele verlockende kulinarische Standln zum Aussuchen
  • Shop besuchen: Tolle Souvenirs aus der Region!
  • ev. eine Führung im Schloss einplanen (Samstag, Sonntag, Feiertag)
  • Gartenanlagen als Anregung checken (Weinviertler Bauerngarten, Rosengarten, Paradeisgartl
  • Die NÖ Card gilt für Schloss Hof und Niederweiden!/su_box]
spielroller schloss hof für kids am ostermarkt
Für die ids

HINWEIS: Ein Artikel zu diesem Thema erschien erstmals 2016, er wurde 2022 aktualisiert. Ich wurde von der Schönbrunn Group eingeladen, Schloss Hof und Niederweiden zu besuchen.

Ostermarkt in Schloss Hof

Dann gefällt Euch sicher auch

2 comments

andreas 11. April 2014 - 11:08

Der Reizüberflutung in Schloss Hof war er einfach noch nicht gewachsen. Aber wir arbeiten dran: Fasane sind ihm schon ziemlich egal.

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER