TOP Ausflug Mamuz Mistelbach: Was zum Lernen, zum Spielen und zum Streicheln

Ja, Stonehenge – die Ausstellung war auch sehr interessant. Aber noch besser angekommen ist der Bauernhof rund um das MAMUZ in Mistelbach: Die Ferkelchen jeden Alters, die kleinen Ziegen und die Pferde. Ausflug mit den Kids.

Das MAMUZ im Weinviertel gibt´s zweimal: Einmal TOP AUSFLUG in Mistelbach und einmal in Asparn an der Zaya. Aktuell zu sehen: STONEHENGE. Wir waren dort – mit Kids – und wurden schon beim Ticket Kauf vom extrem kinder(freundlichen) Mitarbeiter angenehm überrascht.

Top Ausflug Mamuz Mistelbach Die NÖ-Card gilt, es gibt Familientickets und für jedes museum-willige Kind ein (wirklich gut aufbereitetes) Rätselrallye Heft, das die Sache mit dem englischen Stonehenge kinderfreundlich vermittelt. Dazu gibts persönlich einen Bleistift überreicht und die Aussicht auf ein kleines Geschenk am Schluss. Gleichzeitig wurde uns auch gleich empfohlen, den „Stonehenge Explorer“ zu satteln – jenes originale Gefährt, mit dem der Rayon vorort in England abgefahren wurde. Top Ausflug Mamuz Mistelbach

Gesagt, Getan – erst die Tante rauf auf den „Stonehenge Explorer“ ( MOI ) und Gas gegeben: Die ersten Stonehenge Steine wurden gleich mal, ähem – von mir virtuell umgemäht. Alles was dann im Video noch übrig geblieben war, das übernahmen meine Nichten. Kein Wunder, dass von Stonehenge nicht mehr so viel da ist, wie es einst wohl mal war. Egal: Auch mit knapp 4 Jahren kann man so ein Gefährt lenken – das haben wir jetzt bewiesen.

Top Ausflug NÖ: Das MAMUZ in Mistelbach

Die Ausstellung erkundet sich mit dem Rätselheft wirklich fein, manchmal muss die Omi mit eingreifen oder wir suchen gemeinsam nach einer Antwort – aber immer werden wir fündig. Alles, was man richtig angreifen kann, ist natürlich am Spannendsten: Die Kopfhörer zum Aufsetzen, Stonehenge zum Nachbauen oder ein Bilderrätsel selbst zusammenfügen – von Hand.Top Ausflug Mamuz MistelbachTop Ausflug Mamuz Mistelbach

Top Ausflug Mamuz MistelbachMir persönlich hat der Info-Film am besten gefallen, so konnte man sich gut vorstellen – was Stonehenge früher über die Jahrhunderte einst war – und das Panorama-Video im ersten Stock ist auch sehenswert. Belohnt werden die Kids mit dem versprochenen Rallye-Geschenk (wir verraten nichts) und wir alle mit dem frischen Eis vom Eis-Greissler (den kann man übrigens in Krumbach in den Wiener Alpen besuchen und eine wirklich witzige und schmackhafte Führung dort am Bauernhof mitmachen – Ausflugstipp!)

Top Ausflug Mamuz Mistelbach
SELFIE – Steinzeitmenschen in Stonehenge 🙂

Danach gings dann am Dionysos-Weg beim Parkplatz ein bisschen hinan in die noch jungfräulichen Weinberge zum Aussichtspunkt mit Fernrohr (auch kinderfreundlich innen drin, Nachschauen!) und endlich: Ganz gang kleine Ferkelchen jeden Alters – mit und ohne Muttersau dazu – da gab´s was zu schauen!

Die Ziegen liefen frei herum und ließen sich ebenfalls kaschulieren! Wer mit den Kids rund um Mistelbach mittagessen gehen will, der sollteallerdings vorher recherchieren, wenn man nicht beim McDonalds landen will.Top Ausflug Mamuz Mistelbach

Noch ein Tipp: Die Sonderausstellung „Alles Stonehenge oder was?“ beleuchtet die amüsante und kuriose Marketing-Seite hinter dem Kult.


HINWEIS: Drei Reisebloggerinnen sind für den Sommerblog der TOP AUSFLUGSZIELE Niederösterreich von April-September unterwegs. Dieser Beitrag entstand in entgeltlicher Kooperation.

 

Wie hat Dir dieser WIEDERUNTERWEGS Reisebericht gefallen?