Tipps für Bratislava: Ein Citytrip mit Hund

by Angelika Mandler-Saul

„Schönheit an der Donau“ – da denkt man doch zunächst an Wien oder Budapest. Aber Bratislava, die slowakische Hauptstadt, holt rapide auf. Denn sowohl für den Sonntagsausflug als auch für einen Kultur-Citytrip mit Shopping ist Bratislava gewappnet. Tipps für Bratislava.

nationaltheater bratislava
Beim Nationaltheater in Bratislava

Bratislava Trip Tipps

Die ganz offensichtlichen Pluspunkte eines Citytrips nach Bratislava: Die meisten Shops haben auch am Wochenende geöffnet und – was die Foodlover freuen wird – kulinarisch ist Bratislava bereits durchaus mit allen Wassern gewaschen.

bratislava post
Los gehts, Bratislava

Ob Coffeehop, Alt-Wiener Kaffeehaus oder Konditorei und Chocolaterie. Ob Wirthaus, Pub oder Restaurant. Ob Galerie, Palais, Museum oder Musiktheater: Bratislava braucht den Vergleich mit den Konkurrentinnen an der Donau Wien und Budapest längst nicht mehr zu scheuen. Klein und überschaubar ist die Innenstadt und damit optimal für einen knackig kurzen Citytrip zwischendurch.

Wir waren ja mal wieder mit Hund unterwegs, damit fallen naturgemäß Museen und Galerien schon mal flach. Keiner hat die Nerven, allein ein Museum zu genießen und dann noch gemütlich im Museumsshop zu gustieren, wenn der andere einstweilen mit Hund mal wieder im Café wartet oder die fünfte Runde durch den Park marschiert.

Warten und Marschieren mit Hund kann man auch daheim, dazu muss sich man nicht auf City Trip nach Bratislava begeben.

Was man in Bratislava gesehen haben muss

Bratislava – ehemals Pressburg – war unter den Habsburgern einige Zeit lang die Hauptstadt des Königreichs Ungarn und sogar Krönungsstadt der ungarischen Könige. Die prachtvolle Burg hoch über der Stadt hatte ihre kulturelle Hochzeit zu Maria Theresias Zeiten und noch heute steht an jeder Ecke ein prachtvolles Palais, das an alte k.u.k. Familiendynastien erinnert.

Deswegen ist ein Stadtspaziergang durch Bratislava immer auch ein Walk durch die österreichische Geschichte. Und musikalisch gesehen war hier einst alles zu Besuch, was Rang und Namen hatte: Liszt, Mozart, Haydn und Beethoven. Bratislava hat halt History. Und Stadtspaziergänge funktionieren meist auch recht gut mit Hundebegleitung.

mit hund in bratislava
Mit Hund in Bratislava

Die Highlights der Altstadt

Die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten von Bratislava sind per Fußgängerzone erreichbar – das ist deswegen praktisch, weil unsereins beim Sightseeing regelmäßig dazwischen von Kaffeedurst und Tortenhunger ereilt wird. In der Innenstadt ab dem Michaelertor reihen sich Coffeeshops, Palais, Museen und Pubs aneinander: So ergibt sich eine gesunde Mischung aus Sightseeing, Kultur und unumgänglichen Coffee-Stops.

Fuzo Bratislava
Fuzo Bratislava
  • Tipp 1 Rund um den Hauptplatz
michaelertor bratislava
Michaelertor

Durch das Michaelertor betritt man die Altstadt und gleichzeitig die Fußgängerzone Bratislavas. Über die schnuckelige Shoppingstraße Michalská erreicht man schnell den Hauptplatz, wenn man nicht gleich bei Souvenirläden und Coffeeshops hängen bleibt.

Das Alte Rathaus, der Maximiliansbrunnen, gleich vier Palais und der angrenzende Franziskanerplatz – alles hat man von hier im Blick. Übrigens auch das legendäre ehemalige k.u.k. Café Mayer. Das ebenfalls bekannte Roland Café im Sezessionsstil-Gebäude allerdings hat während unseres Besuchs gerade der Feuerteufel ereilt und wurde renoviert.

Soweit ich weiß, hat es immer noch nicht wieder geöffnet….

Promenade mit Hund
  • Tipp 2 Martinsdom

Hier wurden einst die ungarischen Könige (und Königinnen wie etwa Maria Theresia) gekrönt (siehe Kirchturmspitze). Heute kann man von hier aus durch die Unterführung auf die andere Seite der Schnellstraße gelangen, um die Burg zu ersteigen.

Oder aber man spaziert nach der Besichtigung von hier aus weiter durch die Kapitulská Straße, ein noch authent altes, teils verfallenes Gässchen ohne renovierte Vorzeigehäuser. Auch das ist Bratislava – ebenso wie die Plattenbauten am Stadtrand, die man von Wien aus an klaren Tagen gut erkennen kann.

Affe häuserfront bratislava
spotted
  • Tipp 3 Die Burg von Bratislava

Von der Altstadt ist man in gemütlichen  20 Minuten auf dem Fußweg über viele Stufen, aber mit schönem Ausblick auf die Donau, oben auf der vorbildlich renovierten Burg angelangt. Vor den Toren der Burg heißt es aber für Besucher mit Hund: STOP! Alle anderen Hundelosen dürfen sich an den Festungsmauern, dem Park und Innenhof sowie dem Barockgarten und dem Museum, dem Kronturm und der Schatzkammer erfreuen. Dazu gibt es einen traumhaften Rundum-Ausblick.

  • Tipp 4 : Foto Hotspots – Die Bronzefiguren in der Altstadt

Ohne ein Selfie mit dem Gaffer aus dem Kanaldeckel, dem napoleonischen Soldat oder dem Schönen Ignatius – war man eigentlich nicht wirklich in Bratislava. Also die Augen offenhalten beim Flanieren in der Altstadt – damit man die lustigen Bronzefiguren vor lauter Menschen nicht übersieht. Sie wirken nämlich sehr realistisch! Das fand unser Vierbeiner auch – hier darf er problemlos mit den Figürchen posieren, anders als auf der Burg oben, dzdz.

Tipp 5 : Die Blaue Kirche St. Elisabeth

Kunst, Palais und Museen: Bratislava kann Kultur

Die alten Adelspalais, die ehemalige Position als Krönungsstadt und das seit jeher reiche kulturelle Leben (Alle waren sie hier: Mozart, Beethoven, Richard Wagners Schwiegervater Franz Liszt, Haydn) machen aus Bratislava eine sehr kulturlastige Stadt: An jeder Ecke ein Palais mit Galerie oder Museum, eine ganz und gar himmelblaue Kirche, ein begehrtes Opernhaus und eine bekannte Philharmonie, Konzerte auf der Burg – wer länger als einen Sonntagsausflug lang in Bratislava bleibt und keinen Hund oder kunstabgeneigten Reisepartner dabei hat – hat die Qual der Wahl.

PHilharmonie Bratislava
Die Redoute: Slowakische Philharmonie Bratislava

Tipp 1 Das Nationaltheater

Sie sind es!

Natürlich sticht zunächst das historische Theater, das Opernhaus vom berühmten Wiener Architektenpaar Fellner und Helmer mit dem Ganymed Brunnen davor ins Auge – die moderne Variante liegt ein wenig entfernt. Das Programm ist extrem breit aufgestellt und kann sich ebenfalls mit Wien messen.

Einen Fellner und Helmer Bau erkennt man überall auf der Welt auf einen Blick: Die damaligen Stars unter den Architekten bauten alle wichtigen Theater- und Opernhäuser in Mitteleuropa. Plus die angesagtesten Grandhotels der Belle Epoque – nachlesen bei meinem Villenspaziergang am Semmering, wer will.

theater bratislava
Das Fellner und Helmer Theater

Tipp 2 Galerie Nedbalka

Die Galerie der slowakischen modernen Kunst – ein Hauch von Guggenheim Museum umweht die Besucher dieser Galerie in Bratislava: Was für ein Intérieur! Dabei wirkt die Galerie von außen fast unscheinbar mit der klassizistischen Fassade – aber innen herrscht moderne Architektur mit einem Touch von NYC Guggenheim Museum. Foto hab ich leider davon keines selbst gemacht – wie gesagt: Hundebegleitung….

street art bratislava
Street art bratislava
  • Tipp 3 Die Stadt-Galerie im Palais Pálffy mit dem genialen PASÁŽ Projekt.

Die Illusion einer unendlichen Weite nur gefüllt mit Büchern: Das vermittelt die Installation „Passage“ in der Stadtgalerie im geschichtsträchtigen Palais Pálffy in der Innenstadt. International ausgezeichnet!

Pubs, Street Food & Coffee: Bratislava kulinarisch

Gleich vorweg: Es gibt mehr interessante kulinarische Erlebnisse in Bratislava, als sich bei einem Citytrip ausgehen. Leider. Denn man kann ja nicht immer nur Pause machen. Obwohl sich das hier lohnen würde: Bei Pressburger Kipferln, den bekannten Halusky (Nockerln mit Brimsen – das Nationalgericht), bei gefüllten Pierogi zum Bier im Pub, Schnitzel oder Sauerkrautsuppe. Außerdem: Hier gibt´s noch echten Ribiselwein für all jene, die in ihrer Jugend keine schlechten Erfahrungen damit gemacht haben.

müder hund bratislava
Müder Hund beim Sightseeing

Sightseeing, Flanieren und auch Shopping haben eines gemeinsam: Mich macht das alles unglaublich hungrig und vor allem kaffeedurstig. In Bratislava braucht man in der City niemals lang zu suchen: Ob Street Food Pommes Pop Up Stores (erkennbar an den Menschenschlangen), Coffeeshops mit WIFI oder Pubs mit „Slovak Food“ – alles liegt immer am Weg.

Und fast überall darf man den Vierbeiner mit rein nehmen.

hund in bratislava
Katze, welche Katze?
  • Tipp 1 Die gemütlichen Bier Pubs und Wirtshäuser

Es gibt gemütlichere, kleinere, authentere und weniger touristische Pubs in Bratislava als das „Flagship“, aber dieses hier besticht durch das Intérieur: Auf den Holzgalerien fühlt man sich wie in einer Mischung aus Salzburger Braustübl und Retro Hochseekreuzer – tatsächlich war es früher aber ein Kino. Der kleinere Bruder, das nahe „Slovak Pub“ ist einfacher, die Karte mit den „Halusky“ und „Pierogi“ und die manchmal etwas gleichgültige Bedienung ist aber ähnlich. Wie gesagt: Das Intérieur!

Tipp 2 Die coolen und hippen Coffeeshops

Chillige Coffeeshops mit Bar-Charakter, Frühstücksvariationen und hippen Coffee-Creations gibt es in Bratislava an jeder Ecke, vor allem in der Altstadt. Bei unserem Kurzbesuch hat es uns aber das Urban House besonders angetan. Warum? Bücher, lange Holztische mit Aussicht, gemütliche Lümmelecken mit Fauteuils, Wifi ohne Nachfragen, Steckdosen für Smartphones und gemütliches Ambiente von hell bis kuschelig dunkel. Dazu ein Publikum von Studenten über Familien, Touris und Einheimische, Leser und Laptopsitzer sowie: Dogs welcome und ein perfekt englisch sprechendes, freundliches Serviceteam.

urban house bratislava
dogfriendly Urban House
urban House
  • Tipp 3 Ein echtes Kaffeehaus: Café Mayer

Wenn sich Bratislava mit den anderen Schönheiten an der Donau wie Wien und Budapest wirklich messen will, dann müssen wir natürlich auch über die Kaffeehauskultur sprechen. Und wo trinkt man da als Insider seinen Kaffee mit einer ordentlichen Kardinalschnitte am allerbesten? Natürlich beim ehemaligen k.u.k. Hoflieferanten, im Café Mayer. Auch Hunde herzlich willkommen, weswegen wir gleich ein wenig länger geblieben sind. Nettes Kaffeehaus Intérieur und interessante Retro Bilder inside!

  • Tipp 4 UFO

Nachdem man vorort in Bratislava auf sein UFO wirklich stolz zu sein scheint, verdient es eine Erwähnung. Ein auffälliger Turm direkt an der Donaubrücke mit einem aufgesetzten Ufo als Café und Restaurant sowie Sunset-Hotspot ist mittlerweilen international als „great tower“ anerkannt. Innovativ und knapp 100 Meter hoch – Man kann auch nur für die tolle Aussicht hochfahren. Hunde auf der Terrasse gestattet.

Hund vor UFO Bratislava
Blick aufs UFO im Hintergrund

Tipp 5 Streetfood und die alte Markthalle (Stara Trznicka)

Jeden Samstag von 9 bis 15 Uhr ein Highlight in Bratislava: Der Markt in der alten Markthalle, die aber auch als geniale Location für Konzerte fungieren kann. Und in der warmen Jahreszeit wird der Platz vor der Halle zum Food Park umfunktioniert. Hier bevorzugt man regionale Händler, Handwerker und Familienbetriebe als Anbieter. Wer den Samstag versäumt, kehrt in eines der coolen, fix installierten Lokale bei der Markthalle ein.

markthalle bratislava
Markthalle

Bratislava: Tipps für Hundebesitzer

Die Website von Bratislava Tourismus gibt Tipps für „Mit Hund unterwegs in Bratislava“, das ist schon mal rühmenswert. Eine nette Ausflugsmöglichkeit in der unmittelbaren Gegend ist die Ruine Devin/Theben etwas westlich von Bratislava. Ich war schon dort – ohne Hund – dort kann man besonders nett an der Donau flanieren! Auch an der Donaupromenade von Bratislava ist es fein, aber halt baumlos.

Donaupromenade Bratislava

Sightseeing ist hart

Hundefreundliche Hotels in Bratislava

Wir haben bei unserem Besuch im Austria Trend Hotel gewohnt, das gibt es so aber dort zwischenzeitlich nicht mehr. Deswegen hier eine Liste einiger Hotels in Bratislava Zentrum, die (lt. Booking.com Recherche) vierbeinige Gäste gestatten. Getestet habe ich sie aber nicht.

  • Ibis Bratislava Centrum
  • Park Inn Radison Danube
  • Mercure Bratislava Centrum
  • Vienna House Easy Bratislava (die hab ich schon in Pilsen getestet, cool!)
  • NH Bratislava Gate One
  • Falkensteiner
  • Art Hotel William

Hoteldog Coffee, sinnierend

Mit dem Twin City Liner nach Bratislava

Hunde dürfen kostenlos auf dem Twin City Liner von Wien nach Bratislava und retour reisen. Aber unbedingt den EU Heimtierpass mitnehmen, sowie Beißkorb und Leine dabei haben. Impfungen nach Vorschrift lt. Einreisebestimmungen der Slowakei checken! Reisezeit je 75 Minuten pro Strecke

HINWEIS: Der erste Entwurf dieses Artikels entstand ursprünglich für die Austria Trend Hotel Blogs.

Dann gefällt Euch sicher auch

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER