Wohnmobil mieten in Österreich: Hunde erlaubt?

by Angelika Mandler-Saul

Wer jetzt vor der beginnenden Camping Saison noch schnell ein eigenes Wohnmobil anschaffen will, wird auf die Lieferung länger als sonst warten müssen. Campervans und WOMOs sind – trotz und wegen Corona – momentan ein hoch begehrtes und knappes Gut. Lösung: Ein Wohnmobil mieten.

gemieteter campervan
Gemieteter Campervan im Waldviertel

Ein Wohnmobil mieten statt kaufen

(Entgeltliche Kooperation)

Auch ich habe (noch immer) keinen eigenen Campervan oder Kastenwagen. Die letzten Jahre habe ich all meine Campingerfahrungen mit gemieteten Campinggefährten gesammelt und damit u.a. Trips durch Österreich, Deutschland, Schweden und Norwegen bestritten. Vorzugsweise in der Nebensaison, wenn man direkt am Wasser noch gute Stellplätze bekommt, bevor der große Sommer Run auf die schönsten Campingplätze in Österreich losgeht. Auch die Mobilheim- und Glamping Mietvarianten kenne ich in Italien, Kroatien, Montenegro, Holland und Slowenien. Fakt ist, dass das Vermieten und Mieten von Wohnmobilen mittlerweilen in Österreich boomt – ebenso wie in Deutschland und wie Camping generell. 2019 war die beste Campingsaison ever, der erste Pandemie-Sommer brachte zwar die vielzitierten gewaltigen Einbrüche bei den Übernachtungszahlen aller Unterkünfte – aber das Camping ging als stolzer Sieger daraus hervor. Endlich bin ich also auch mal im Trend.

camping mallnitz
Gemieteter Kastenwagen – hier in Mallnitz am Campingplatz

Lange Zeit gab es in Österreich nur eine Handvoll wirklich empfehlenswerter Vermieter, die jährlich im Frühling die neuesten Modelle auch in die Vermietung gaben und nicht nur in den Verkauf. Seit dem Camping-Trend-Sommer 2019 ist das Angebot in Österreich quer durch alle Bundesländer deutlich breiter geworden. Camping boomt ungebremst – und wer jetzt für den Sommer noch ein Wohnmobil für den Familientrip 2021 buchen will, der muss sich wie gesagt echt ranhalten.

Camping boomt - Neuzulassungen in Österreich

Übrigens, wer es immer noch nicht glaubt: Im ersten Pandemiejahr 2020 wurden in Österreich fast 3000 neue Wohnmobile zugelassen, das ist ein Zuwachs von fast 75% zum Vorjahr. Und heuer im März 2021 wurden nochmals um 306 % (!) mehr zugelassen als im März 2020. (Quelle: de.statista.com)

Wohnmobil mieten, Standplatz am Gletscher in Norwegen
Mit dem Miet-Womo am Gletscher in Norwegen
Wohnmobil gemietet in Schweden
Gemietetes Wohnmobil – Stellplatz in Schweden

So läuft´s beim Wohnmobil mieten

Darf man bei einem gemieteten Womo auch den (oder gar DIE) Vierbeiner mitnehmen auf Campingtour? Und wie komme ich zu Campinggeschirr, Bettzeug und Camping-Sessel? Wieviel Kilometer darf ich fahren und wie läuft das mit der Versicherung? Viele Fragen beim ersten Mal Wohnmobil Mieten.

Campingplätze Sardinien gemieteter Kastenwagen am Strand
Mit dem gemieteten Kastenwagen in Sardinien
  • Was es kostet – Wie wird abgerechnet? Der Mietpreis setzt sich aus Tagessätzen (saisonbedingt hohe Unterschiede zusammen), Langzeitmieten werden etwas günstiger, echte Camping-Abos für 3-6 Monate gibt es erst wenige in Österreich.
  • Wie weit darf ich mit dem Miet-Womo fahren? Meistens gilt eine max. Kilometer Anzahl pro Tag- abhängig vom Vermieter. Ein guter Durchschnitt sind etwa 300km pro Tag. Wenn Du ins Ausland fahren willst, musst Du das meist im Vertrag extra angeben, ebenso die geplanten Fahrten mit Fähren.
  • Ich habe kein Campinggeschirr. Wo krieg ich das her? Meist kann man eine gut gefüllte Camping-Kiste gegen Aufpreis bei der Miete dazubuchen.
  • Kann jeder so ein Womo lenken? Führerschein B muss man haben und ein wenig Übung schadet auch nicht. Mit Bullis und Vans kommt man meist sofort zurecht. Bei Womo´s oder Kastenwagen (wenn man innen nicht durchschauen kann und nur über die Außenspiegel arbeitet) wird´s anfangs schwieriger. Viele Miet-Womo´s haben aber Rückfahrkamera integriert.
  • Bad und WC an Bord? Wie läuft das? Läuft gut, wenn man nicht viel Platz braucht bei seinen sanitären Verrichtungen. Wasserpumpe und warmes Wasser gibt´s für Dusche und Abwasch, die Toilette ist eine fix installierte chemische Kassettentoilette, deren Inhalt (den man in der Regel nicht zu Gesicht bekommt) man auf den Campingplätzen entsorgen kann.
  • Gibt es Strom an Bord? Während der Fahrt kannst du über 12V aufladen. Wenn Du am Campingplatz stehst, bist Du über ein Außenkabel mit dem „Landstrom“ verbunden und kannst an Bord normale Steckdosen wie daheim verwenden.
  • Wie geht das Kochen im Bus? Über Gas. Entweder hat man zwei große Flaschen im Heck (wenn auch Kühlschrank, Heizung, Wasserpumpe etc darüber betrieben werden) oder eine kleine nur zum Kochen (etwa wenn das Gefährt eine Dieselheizung hat).
  • Darf ich meinen Hund mitnehmen? Hängt vom Vermieter ab. Viele reden sich mit „Unsere Fahrzeuge sind allergikerfreundlich“ raus und verbieten Hundemitnahme. Manche verrechnen einen saftigen Tages-Aufpreis, weil sie ja nachher „das gesamte Fahrzeug gesamt innenreinigen müssten“, um es jemals wieder vermieten zu können – andere verrechnen einmal einen Aufpreis für lapidare „zusätzliche Reinigung“. Dass Hunde automatisch gratis mit-mieten dürfen, habe ich bei Profi-Vermietern in Österreich noch nirgends erlebt.
  • Ich möchte Camping nur mal ausprobieren. Dann empfiehlt sich vielleicht mal eine Miete von Privat an Privat zum Testen.
  • Wo darf ich Campen? Auf Stellplätzen, Campingplätzen und Parkplätzen, wo der 24 Stunden Aufenthalt nicht ausdrücklich verboten ist oder sogar ausdrücklich gestattet ist (ja, das gibts!). Oder beim Bauern am Bauernhof, wenn Du die Bauernleben-App hast. Campingberichte für Einsteiger gibts hier auf meinem Blog bei den Camping-Stories.
Camping mit Hund in Niederösterreich, Miete Campingbus
Glücklich gemietet – hier mit Hund und Campervan am Lunzer See

All Inklusive-Tipp: Privat mieten und vermieten mit Paulcamper

Van Paul von Paulcamper
Das ist Paul. (Foto: Paulcamper)

Wem die Recherche nach dem passendsten Womo, den Fahrzeugvermietern, den Preisen und Zusatz-Features und der Versicherungsdschungel zu viel wird – der kann sich mal bei der Online Vermietungs-Plattform Paulcamper umschauen. Der Gründer Dirk Fehse war 2017 in Österreich, um sein Konzept vorzustellen: Ich war damals dabei – natürlich fand das Happening standegemäß in einem Campervan statt – ungewöhnlich, aber mehr als passend. Die Reisebloggerin.at war damals bei dem nächtlichen Campermeeting mit Dirk und Team ebenfalls mit dabei- auch sie ist mittlerweilen zur Camperin geworden.

Paulcamper in Wien Pressekonferenz
Pressekonferenz unter Campern 2017 – mit Paulcamper in Wien

Das Konzept hinter Paulcamper? Das ist leicht: „Share your Camper. “ Keine professionellen Freizeitfahrzeughändler vermieten Campervans & Co, sondern private Menschen wie Du und ich – die sich mit dem Vermieten ihrer privaten Campervans etwas dazu verdienen wollen. Oder, wie es DerStandard einst nannte: „Das AirBnB der Wohnwagenvermietung“. Kann man so sagen.

  • Der Vorteil für die Vermieter: Der teuer angeschaffte oder liebevoll ausgebaute Campervan steht nicht unbewegt in der Garage, sondern ist unterwegs und bringt dabei noch Geld ein. Zusatzkosten entstehen keine für den Vermieter.
  • Der Vorteil für uns Mieter: Eine breite Auswahl von puristischen Vans mit Heckküche über den liebevoll bestückten Selbstausbau-Bulli bis zu Vollintegrierten Wohnmobilen und Wohnwägen – alle Arten von Gefährten sind hier im Angebot. Und der Preis, den wir für die Miete zahlen, ist stets All Inklusive. Keine Zusatzkosten für Geschirr, den Hund, Tisch und Sessel oder Versicherung.

Für Camping Anfänger sicher eine mehr als interessante Alternative, um die vielleicht ersten Campingerfahrungen zu sammeln. Denn wer kennt sein geliebtes Gefährt besser als der Eigentümer selbst? So erfährt man bei Paulcamper aus allererster Hand, was es über den Campingbus namens „Gipsy“, „Fredy“ oder „Michl“ zu wissen gilt, wie und ob man die Gasflaschen austauschen soll, wie man das Bett baut und alles andere, was man als Anfänger halt so wissen will. Die Besitzer nehmen sich meist mehr als genug Zeit, um ihre Mieter in das Campingleben einzuweisen und für ihr Hobby zu begeistern.

Wohnmobil mieten in Österreich mit Paulcamper
Mieten und Vermieten (Foto: Paulcamper)

Der Tagespreis ist oft deutlich niedriger als bei professionellen Vermietern – natürlich gilt es auch zu berücksichtigen, dass nicht nur funkelnagelneue Womo´s vermietet werden: Viele haben schon einiges von der Welt gesehen und einige Kilometer am Buckel, aber: Alle Gefährte durchlaufen ein Prüfungsverfahren, bevor sie in die Vermietung gelangen. Während der privaten Vermietung gibt es durch Paulcamper automatisch eine zusätzliche Versicherung inkl. KFZ Haftpflicht, Vollkasko und eine 24 Stunden Pannenhilfe. So muss ich mir als Mieterin null Sorgen machen, wenn ich on the Road bin. Und wie gesagt – ein Preis und keine Zusatzkosten. Auch um die Campingausstattung muss ich mich nicht kümmern, Tisch und Sessel sowie Küchenausstattung ist in der Regel überall dabei. Und die guten Tipps von Camper zu Camper gibt´s hier auch noch obendrauf.

Auch wir Hundefreunde können über Paulcamper fündig werden: Der Filter „Haustiere erlaubt“ zeigt sofort, welche privaten Vermieter ein Herz für mitreisende Camper-Hunde haben. Aber es gibt natürlich auch extra Angebote für Familien oder Digitale Nomaden.

Campingbus Vanlife mit Hund Wohnmobil mieten
Vanlife mit Hund ist möglich (Foto: Paulcamper)
Paulcamper - Wohnmobil und Wohnwagen von erfahrenen Campern mieten
  • Website von Paulcamper mit allen Infos
  • Wohnmobil, Kastenwagen, Van oder Bulli mieten: Hier geht´s weiter für die MIETER
  • Ich möchte mein Womo vermieten: Hier geht´s weiter für die VERMIETER
Campingplatz Wohnmobil Sardinien
Chillen vor dem Campingbus

Wohnmobil mieten mit Hund in Österreich

Camper, die Hundebesitzer sind, sehen natürlich keinen Grund, ohne Vierbeiner auf Campingtour zu gehen. Camping ohne Hund ist nämlich möglich, aber sinnlos – das wissen wir hinlänglich. Aber nicht immer ist ein Hund im Womo das reinste Vergnügen, schon gar nicht bei Regen-Gatsch-Wetter. Davon können wir ein Lied singen. Für alle, die es trotzdem tun und gerne tun – gibt es hier meine 10 (GANZ) ernst gemeinten Tipps zum Camping mit Hund – zum Schmunzeln.

Hund im Wohnmobil schläft
Hund im Campervan. Müde.
Tipp: Wohnmobil mieten - Hunde erlaubt

Hier ein paar Beispiele, wo man in Österreich Wohnmobile und Campingbusse mieten kann – ohne dabei auf die charmante und haarende Begleitung seines Vierbeiners verzichten zu müssen.

  • Den Hund mitnehmen bei Paulcamper: Wer seinen Wohnwagen oder sein Wohnmobil privat über diese Plattform vermietet, kann sich natürlich aussuchen, ob er Vierbeiner in seinem Campingwagen gestattet oder nicht. Gut, dass es hier doch schon recht viele gibt, die das gemeinsame Reisen mit Hund erlauben: Meistens sind die Vermieter ohnehin selbst Hundehalter oder zumindest Hundefreunde (Hundemitnahme im All Inklusive Preis eingeschlossen)
  • Waumobil in Österreich: Genial – wir haben ein solches Waumobil WOMO sogar in Norwegen am Campingplatz getroffen. Ein Wohnmobil mieten, das vollkommen auf die Bedürfnisse auf mit Vierbeiner reisende Camper ausgerichtet ist – auch und vor allem baulich! In der Heckgarage ist alles für bis zu 2 Hunde ausgerichtet – ein eigenes Separée quasi mit Zugang in den Wohnbereich und ins Freie inkl. Frischluftgitter.
  • Wohnmobile und Caravans zum Mieten von Gebetsroither: Egal, was man hier mietet – den Vierbeiner darf man (einmalige Pauschale pro Miete) überall mit reinnehmen.
  • Beim in Österreich neuen Anbieter Roadsurfer gibt es explizite Dog Suites – d.h. Campervans, die nur an Hundebesitzer vermietet werden. Alle anderen Vans sind für Hunde tabu.
  • Bei Myvanture, dem neuen Anbieter aus Kärnten, ist bei allen Bullis die Mitnahme von Hunden erlaubt (einmaliger Aufpreis für die ganze Miete).
  • Flying Dog: Basis in Bratislava, aber bei längerer Mietdauer wird das Womo zugestellt. Hunde überall gestattet.
  • Die Plattform Campanda bietet mit dem Filter „Haustiere“ eine ganz gute Auswahl an Gefährten in ganz Österreich, die Hundemitnahme gestatten.
  • Die IndieCampers erlauben auf vielen Campern die Hundemitnahme.
  • Caramobil verrechnet eine Hundepauschale pro Anmietung.

Ungefragt. Meine Meinung zum Wohnmobil Mieten mit Hund

Uns war und ist es beim Mieten des Campingvans immer ein Anliegen, dass wir als Hundebesitzer unseren Coffee problemlos mitnehmen dürfen und dabei keine Bittsteller sind. Wir pflegen meist unser gemietetes Womo picobello sauber, gesaugt und aufgewaschen zu retournieren – dennoch zahlen wir natürlich auch die allfälligen Hunde-Aufpreise: Dafür, dass der Hund mit uns im Womo reisen darf. Oder dafür, dass nachher (angeblich) allergikerkonform geputzt werden muss. Und auch die normale Reinigungspauschale am Ende der Mietzeit berappen wir wie alle – aber als Hundebesitzer wollen wir uns nichts nachsagen lassen. Lob oder Danke bei der Rückgabe bekommen wir natürlich dafür nicht, aber wir sind da streng mit uns selbst. Dennoch wage ich zu behaupten, dass etwa Familien, die mit Kindern mieten – so ein Gefährt deutlich mehr abnutzen als wir. Viele Vermieter haben auf ihren perfekten Websites keine einzige Infos über etwaige Hunde-Mitnahme. Wenn ich mal mehr als 10 Minuten auf einer Website nach Preisen für den Hund suche, dann weiß ich schon Bescheid. Die Kundenclientèle, die mit Hund reist – ist riesig, kaufkräftig und nicht verwöhnt 🙂 – und wird m.E. noch nicht wirklich von den Anbietern „abgeholt“.

Wohnmobil mieten - mit hUnd
Hund im (gemieteten) Kastenwagen. Entspannt.

Hundefreundliche Campingplätze in Österreich

HINWEIS: Dieser Artikel entstand in entgeltlicher Kooperation mit Paulcamper.

Dann gefällt Euch sicher auch

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER