Mit dem Tuk Tuk durch Angkor Wat

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Meine Empfehlung für Angkor WAT:

Den gemütlichen 3-Tages Pass nehmen und sich ein TukTuk mit allwissendem Fahrer gönnen. Der kennt auch die Snack und Getränke Stops.

Ein Tag allein ist zu stressig, Sunset und Sunrise sind jeweils ein Muss und ein wenig in Siam Reap abzuhängen tut auch gut nach der ganzen Kultur! Radfahren durch Angkor ist zwar auch eine Alternative, aber eine Schweiß Treibende, bei der man auch noch selbst navigieren muss 🙂

Diese beiden Reiseführer kann ich empfehlen – hatten wir auch mit!