Weinwanderweg mit Take Away Heurigen unterwegs: Schönberg am Kamp

Kleine, feine Lockdown Wanderung im Kamptal mit Kulinarik Highlight: Take Away vom "Schrägen Vogel" in Mollands.

by Angelika Mandler-Saul

Lockdown Wandern ist mal wieder angesagt. Auf meiner Suche nach kleinen Wanderungen in Niederösterreich bin ich auch diesmal wieder auf´s Kamptal gestoßen: Der Weinwanderweg startet in Schönberg an Kamp und führt über Mollands – dort gibt´s auch Take Away Kulinarik für hungrige, erfrorene Spaziergänger.

Blick auf Schönberg am kamp am fluss
Erster Blick retour nach Schönberg am Kamp

Naturpark Kamptal: Ausgangspunkt für die Weinwanderung

Der Naturpark Kamptal: Ein Naturpark, den man vielleicht nicht so kennt wie etwa den berühmten Naturpark Ötscher-Tormäuer im Mostviertel oder den Naturpark Falkenstein an der Schwarza im Höllental. Drei verschiedene Rundwanderwege mit den Themen Wald, Wein und Fluss oder auch Entdeckungsphase für die Kids sind hier ab Schönberg am Kamp ausgeschildert.

Naturpark Kamptal Tafel
Infotafel an der Bundesstraße bei der Ortseinfahrt

Laut Wanderplan sollte man an der revitalisierten Alten Schmiede im Ortszentrum (einst Location für eine Sommerfrische Ausstellung) starten – dort gibt´s aber nicht grade reichlich Parkplätze. Wir parken deswegen an der Brücke am Kamp beim Spielplatz und finden dann auf der anderen Seite des Flusses nach einigen Metern auch schon das erste Hinweisschild zum Weinwanderweg. Das Maskottchen dafür ist das „Stoamandl“ – um das unterwegs als Richtungsgeber zu finden, muss man allerdings schon gute Augen haben. Auch fehlt das eine oder andere Weinwanderweg-Schild, und wir müssen einige Male auf Komoot online kontrollieren, ob wir noch richtig unterwegs sind.

Weinlehrpfad Tafel

Der Kamp

Für die unweigerlich stattfindenen sommerlichen Hundstage im Kamptal besehen wir uns auch gleich die Einstiegsstelle zum Flusswanderweg – der allerdings in einer Richtung gen Plank am Kamp gleich mal 10 Kilometer ausmacht:

Da würden wir im Sommer dann mit dem Züglein retour fahren, so der Plan. Heute allerdings wollen wir durch die Kellergassen ein Stücckhen hinauf wandern – nach dem ersten Wege-Irrtum sind wir dann doch richtig im Bernthalweg abgebogen und starten den Weinwanderweg Richtung Mollands.

weinwanderweg tafel info schönberg am kamp
Einstieg in den Weinwanderweg im Bernthalweg

Gleich am Anfang der Wanderung in Schönberg am Kamp liegt übrigens auch das Straußenland – ein beliebtes Ausflugsziel für die Family (mit Hund), das auch in der Niederösterreich-Card enthalten ist.

Unsere Runde am Weinwanderweg Schönberg am Kamp in Bildern

Die Wanderung selbst ist ein Spaziergang und an sich eher unspektakulär. Fast immer wandert man auf asphaltierten Fahrtenwegen einher, durch Mollands durchgängig am Gehsteig der Durchfahrtsstraße. Ein paar schöne Ausblicke hinunter zum Kamp ergeben sich aber doch. Beim leichten Anstieg zum ersten Bankerl, knapp bevor man zur Weinbeisserei (tolle Terrasse) und dann nach Mollands gelangt, sieht man hübsch hinunter nach Schönberg am Kamp.

Schönberg am Kamp
Weingartenhütte mit Infoschildern

Wenn man durch Mollands hindurch ist und bergab wieder über die Weingärten spaziert, eröffnet sich der Blick Richtung Zöbing und Kamptalwarte – auch dorthin haben wir bereits eine schöne Lockdown Wanderung (Lockdown 3) unternommen.

endpunkt wanderung naturpark kamptal
Am Endpunkt der Wanderung durch den Naturpark Kamptal bei Schönberg

Die Schilder geben Auskunft zu den verschiedenen Rebsorten, die Böden, die Gegend, die Eigenheiten des Kamptals. Nichts Besonderes, aber eine nette Abwechslung beim Spazieren. Der Abstieg endet an der Bundesstraße beim großen Naturpark Kamptal Info Schild (Picknickgelegenheit) und führt wieder retour zum Straußenland und unserem Ausgangspunkt.

weinbeisserei mollands
Die Weinbeisserei mit Terrasse liegt unterwegs kurz vor Mollands am Weg

Mollands
Mollands

Weinbergwandern
Noch ausführlicher hat den Weinwanderweg Schönberg am Kamp mal wieder unser Kollege von Weinbergwandern beschrieben. Die GPX Daten für die Tour haben ich mir für Komoot zuvor wie so oft vom Bergfex Portal runtergeladen.

Blick auf Schönberg am Kamp
Beim Retourweg Blick hinab nach Schönberg am Kamp
unterwegs

Übrigens: Die Erklärung zum „Stoamandl“ kommt dann auf der letzten Tafel kurz vor dem Abstieg runter zur Bundesstraße, wenn man auf den Kamp sieht. Aber man braucht Fantasie, soviel sei gesagt. Oder gute Augen. Oder eine beeindruckende Vorstellungskraft. Hatte ich leider alles grade nicht dabei… :-)

blick zöbing kamptal
Blick Richtung Zöbing im Kamptal
Sonne kamptal wandern
Sonnenfenster, juhuuuu

Da unsere Wanderung nur von wenigen Sonnenfenstern erhellt wurde, war unsere eigentliches Highlight der geplante Snack beim Heurigen Groll in Molland vulgo „Schräger Vogel“. Zufällig gefunden auf Facebook aufgrund der ansprechenden Take Away Karte. Und dorthin fahren wir denn auch nach getaner Fußarbeit von zwar mickrigen, aber kalten 6 Kilometern Weinwanderweg.

Einkehr beim „Schrägen Vogel“ in Mollands

Picknick vom Schrägen Vogel

Wir haben Lockdown 4, deswegen ist natürlich mal wieder Take Away angesagt anstatt gemütlicher Einkehr. Schon im letzten Frühling haben wir jede Lockdown Wanderung in Niederösterreich mit einem Take Away Snack oder Mitnehm-Picknick von einem Heurigen beschlossen. So auch diesmal.

Um ehrlich zu sein, war das meine eigentliche Motivation bei der klirrend kalten Wanderung.

Die aktuelle SpeiseKarte hängt am trotz Lockdowns einladenden Eingang und in NullkommaNix haben wir bestellt. 10 Minuten später bekommen wir von der Chefin unsere liebevoll und nachhaltig in Karton und Papier verpackten Snacks ausgehändigt: Frische Bosna mit handgeschnippeltem Gemüse, Sauce und handgemachten Fritten. Ein Flascherl aus dem Kamptal nehmen wir dann noch für daheim mit, soviel Zeit muss sein.

Unsere Bosna mit Gemüse, Soße und Fritten

Nur – wo in der Nähe finden wir das nächste Bankerl zum Verzehr, denn hier im schönen Garten des Heurigen Groll dürfen wir uns natürlich in Lockdown Zeiten nicht niederlassen.

Die Chefin hat den optimalen Tipp für uns – als würde sie uns und unsere Vorlieben kennen: 3 Minuten Fahrzeit von hier gäbe es ein Bankerl mit schöner Aussicht. Optimal.

Und so war es denn auch: Wir haben danach daheim zwar lange gebraucht, bis wir wieder vollends aufgewärmt waren, aber auf das Winter Picknick am Bankerl mit dem wunderschönen Ausblick hinab nach Zöbing und rüber zur Kamptalwarte – darauf hätten wir nicht verzichten wollen.


Service-Titel
Hier unser Tipp: Es gibt eine immer aktuelle, kulinarische Abholkarte für Dienstag bis Samstag und am Feiertag noch quasi Spezialangebot. Es lohnt sich – einzukehren beim „Schrägen Vogel“ in Mollands. Egal ob Lockdown, oder nicht. Wir kommen sicher wieder – vielleicht mit Campervan…. Man wird sehen.

Warten aufs Take Away beim Schrägen Vogel
ausblick zöbing
Das war unser Picknickbankerl mit Ausblick nach Zöbing und die Kamptalware

Weiterlesen: Noch mehr Winter Lockdown Wanderungen in Niederösterreich

Über zwanzig Wanderungen und Spaziergänge, die man bei fast jedem Winterwetter machen kann und sogar im Lockdown. Alle selbst getestet – egal ob Nebel, Regen oder sogar Schnee.

Dann gefällt Euch sicher auch

1 comment

andreas 9. Dezember 2021 - 09:55

Ich freu mich schon auf den „Schrägen Vogel“ im Sommer. Der hat so einladend ausgesehen.

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER