Winter Vibes im VAYA Hotel Post in Saalbach

Tipp: Schneeschuhwandern im Talschluss

by Angelika Mandler-Saul

Zu Besuch im VAYA Hotel Post in Saalbach zum Winterschnuppern, Schneeschuhwandern und Genießen des Traditionshauses mitten am Dorfplatz von Saalbach im Salzburger Land.

traditionshaus vaya saalbach
Das VAYA Saalbach – das Traditionshaus mit Nebengebäude

Der Winter in Saalbach

terrasse hotel vaya post saalbach mit kirche
30 Jahre später in Saalbach

Über 30 Jahre ist es her, dass ich mit dem aussagekräftigen Transparent „Stammersdorf grüßt den ÖSV“ in Händen im Winter in Saalbach zu Gange war:

Nämlich bei der Alpinen Ski WM 1991, als (noch mir bekannte) Kapazunder wie Leonhard Stock, Peter Wirnsberger, Stephan Eberharter, Günter Mader, Thomas Stangassinger und Rudi Nierlich die Pisten runterheizten und die Skianzüge noch so richtig schön „Neunziger-Bunt“ mit einem Hauch von Lachsfarben waren.

Damals konnte ich solchen sportlichen Großevents offenbar noch etwas abgewinnen, ebenso den mittlerweilen riesigen, zusammenhängenden Schigebieten wie dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fierberbrunn (270 Pistenkilometer).

30 Jahre später bin ich nun mit guten Gewissen auf ruhigere und kontemplativ wirkende Schnee-Aktivitäten wie Winterwandern, Schneeschuhgehen und Langlaufen (alles in Hundebegleitung) ausgewichen – angereichert mit reichlich Wellness danach und einer schöner Location zum Wohnen.

ausblick vaya saalbach terrasse
Ausblick von unserer Terrasse des VAYA auf Saalbach

Von VAYA Resorts wurde ich eingeladen, nach Jahrzehnten wiedermal Winterluft in Saalbach Hinterglemm im Salzburgerland zu schnuppern.

Wohnen im VAYA Hotel Post Saalbach

Das VAYA Saalbach liegt genau so, wie man es sich als Alpin-Wintersportler wünschen mag: Direkt im Ort, fast neben drei Bergbahnen (darunter der Schattberg) und an der Piste sowie in der Fußgängerzone bei den Bars und Lokalen.

Die Zufahrt mit dem Auto führte für uns (auf Nachfrage, wir hätten uns nicht getraut) über die Fußgängerzone zum eigenen Hotelparkplatz. Jetzt im Winter war der schöne Außen-Schwimmteich vollkommen zugeschneit, nur ein kleiner Deko-Wasservogel schaute vorwitzig aus den Schneemassen heraus. Unsere „Junior Suite Standard“ lag im ersten Stock des Traditionshauses Post, direkt über dem Eingang des Hauses mit Blick über Parkplatz und Schwimmteich hinüber zu den belebten Hängen des Schattberg.

vaya salzburg terrasse mit kirche
Ein Drink auf der Terrasse

Da wir mit Hund unterwegs waren, wussten wir die eigene Terrasse unserer Suite durchaus zu schätzen, auch wenn sie jetzt im Winter aufgrund der Nässe eher nicht benutzbar war.

Für einen Welcome – Drink am Anreisetag zum Sunset jedoch: Eine unbezahlbar schöne Foto-Location mit Blick auf die abfahrenden Skifahrer am Schattberg und die barocke Pfarrkirche mit dem Zwiebelturm, die schon seit Mitte des 14. Jahrhunderts hier neben dem Hotel (ehemals ein Meierhof am Dorfweiler) steht.

Neben Zimmern und Suiten gibt es im Traditionshaus des VAYA Saalbach sowie den beiden Nebengebäuden heute auch Appartements, Suiten und Penthouse Suiten in verschiedenen Größen. Wir hatten in unserer Junior-Suite übrigens eine Nespresso Kapselmaschine mit reichlich Bestückung und einen Wasserkocher mit dabei – Assets, die ich immer und überall auf der Welt im Hotelzimmer stets sehr schätze.

TIPP für Reisende mit Hund

Hunde sind in manchen Zimmerkategorien im VAYA Saalbach gestattet (Aufpreis pro Nacht: 30 Euro, keine Leistungen vorort), dürfen aber in den Restaurants nicht dabei sein.

Auch die nette Kellnerin, in der VAYA Bar, die im Sommer auf Sylt arbeitet, meint bedauernd: „Wir haben nur selten Hunde als Gäste hier“. Im Winter ist dies kein Wunder, hier fährt man her zum Skifahren und das geht bekannterweise mit Hund – nicht.

Können wir bestätigen, deswegen: Winterwandern, Schneeschuhgehen, Langlaufen.


Das Hotel im Herzen von Saalbach

Das Traditionshaus des VAYA, das ehemalige Hotel Post, steht seit fast 600 Jahren hier im Ortszentrum direkt an der schönen Kirche. Genau hier soll sich im 14. Jahrhundert um den damaligen Meierhof, eben dieses heutige VAYA Post, der Weiler und spätere Ort „Salpach“ überhaupt entwickelt haben.

Von Skifahren war damals natürlich jahrhundertelang noch keine Rede: Erst 1898, als die ersten Skier hier im Ort auftauchen (offenbar aus der Region rund um Mürzzuschlag kommend, wo ja bekanntlich die Wiege des österreichischen Skilaufs am Muckenkogel bei Lilienfeld liegt… ) startete die Geschichte des Skifahrens auch hier in Saalbach. Die weitere History rund um die langsame Akzeptanz dieser zunächst abstrus anmutenden Betätigung im Schnee, liest sich kurzweilig in der Saalbacher Chronik.

badezimmer vaya saalbach
Unser Badezimmer hat Ausblick auf den Dorfplatz Saalbach
Einblicke in die Vorgängerhotels

Angeschlossen sind heute am ehemaligen Hotel Post und nunmehrigen VAYA die daneben liegende Villa Gloria und das Landhaus mit seinen Appartements. Verbindungselement ist die kleine Wellness-Anlage – über einen Gang vom Lobby- und Rezeptionsbereich aus erreichbar.

An einigen Stellen wird man noch an das original Gebäude erinnert: Etwa bei der steilen Treppe in den ersten Stock oder auch angesichts der schönen Halbbögen über den Zimmereingängen und bei so manchem niedrigen Zimmereingang. Oder aber angesichts eines freigelegten „Gwölbe-Steins“ aus einem Vorgängergebäude, nahe beim Lift.

Im hinteren Stüberl (es gibt mehrere Restaurants, bzw. Essensräume) finden sich schöne dunkle Sgraffitos an der Wand. Im ganzen Haupthaus verteilt finden sich Repros von alten SchwarzWeiß-Fotos vom anno dazumals Wintertreiben in Saalbach an den Wänden – so bekommt man auch einen guten Eindruck von der traditionsreichen Geschichte des Hauses. Die Lage am heutigen Dorfplatz macht die Bar und die Terrasse das ganze Jahr über zu einem Hot Spot von Saalbach, zwischen Gemeindeamt und Kirche gelegen – ist man hier ja wirklich am Puls des Geschehens. Damals wie heute.

Kulinarik im VAYA Saalbach

Ich gebe es zu: Wir schielten neidig auf die Pancakes bei den Kids am Nebentisch beim Frühstück, bis wir schließlich den heraneilenden Kellner auch um eine Portion baten. So kamen wir drauf, dass man Eiergerichte (und offenbar auch Pancakes) beim Frühstück dazu bestellen konnte, was wir schließlich auch taten. Besonders genossen wir zudem die Smoothies und das frische Obst zum Frühstück, ich genehmigte mir ausnahmsweise eine frische Weißwurst mit einer Brezn – ewig nicht gegessen, warum also nicht jetzt und hier im VAYA Saalbach? Für die Dauer unseres Aufenhalts saßen wir im Wintergarten des Restaurants „Postmeister“ direkt am Fenster: Morgens in der Sonne mit Blick auf den Schattberg ( im Sommer wohl auch auf den Badeteich), abends türmte sich der Schnee vor dem Ausblick: So muss Winter.

Am zweiten Abend übersiedelten wir in den Bereich der Bar und das dortige Restaurant, der auf mich persönlich viel gemütlicher wirkte. Abends kamen wir in den Genuss eines Menüs, das mit Salat vom Buffet startete. Es folgte die in Österreich oft übliche Wahl „Fleisch, Fisch oder Veggie?“ – zuvor ein Süppchen und als Abschluss ein Dessert zur Wahl. Übrigens: Im VAYA Post Saalbach zelebriert man die Zubereitung des Wagyu Rindfleischs aus den Tauern, wovon auch ein stets wohlgefüllter, großer Kühlschrank mit Sichtfenster auf die beeindruckend großen Fleischteile direkt im Erdgeschoß zeugt.

Wellness und Spa im VAYA Saalbach

In unserer gemütlich warmen Suite warteten neben einem großzügigen Obst-Welcome nebst Flasche Wein auch kuschelige Bademäntel: Solcherart gewandet ließen wir unseren Vierbeiner abends allein beim Chillen mit Aussicht im Zimmer, um ein wenig in den beiden Dampfbädern und in der Sauna zu schwitzen. Der Indoorpool war ansprechend beleuchtet, verfügte über eine schöne Holzdecke – die Liegen sind von Wintersportlern schnell besetzt und der warme Außenpool ist bei Familien begehrt.

ruheraum indoor pool vaya saalbach
Ruheraum am Indoor Pool

Deswegen verfügten wir uns in den Extraraum, wo die Hot Stone Liegen behagliche Wärme und vor allem Ruhe verströmten. Im Saalbacher Sommer muss der Outdoor Badeteich ein wirkliches Asset sein nach den Unternehmungen eines Wandertags oder nach dem Biken – für beides eignet sich die Region Saalbach Hinterglemm glänzend, wie schon selbst getestet.

Tipp: Schneeschuhwandern im Talschluss von Saalbach Hinterglemm

Im Sommer hatten wir den Talschluss, die Hängebrücke, den Wipfelpfad und die Wasserwelt im Talschluss des Glemmtals in Lengau schon kennengelernt. Diesmal wollten wir die Gegend dahinten mit unseren neuen Schneeschuhen erwandern. Gesagt, getan: Wir ließen die aufgeregt zu den Bergbahnen stakenden Skifahrer hinter uns und fuhren dorthin, wo keine Bergbahnen auf Alpinsportler warten. Wir parkten am altbekannten Parkplatz hinten am Talschluss, schnallten uns unsere neuen Schneeschuhe an und wanderten bis nach hinten zur Lindlingalm. Teils ging es off-trail am Fluss entlang, manchmal begleiteten wir die Langläufer neben ihrem Track, aber meistens stapften wir einfach quer durch den Schnee, ohne auf Harsch oder Eis achten zu müssen. Nach dem Trubel in Saalbach Ort genossen wir die Abgeschiedenheit und die Ruhe hier hinten ganz besonders.

Die VAYA Resorts in Österreich

Die Hotelgruppe mit Sitz in Hall in Tirol gibt es seit 2008. Seitdem befindet sie sich auf Expansionskurs im österreichischen Alpenraum, gestartet hat alles in Kaprun. Momentan gibt es 20 VAYA Häuser, im Angebot sind dabei Resorts, Appartementhäuser und Unique Hotels in der Drei- und Vierstern Kategorie. Mehr Infos gibt´s unter Vaya Resorts und hier geht´s zu meiner Instastory VAYA Saalbach.


HINWEIS: Ich wurde von VAYA Resorts eingeladen, mit Begleitung und Hund zwei Nächte im Vaya Hotel Post in Saalbach zu verbringen. Die Kooperation erfolgte in Zusammenarbeit mit Astrid Steinbrecher-Raitmayr. Ich bedanke mich für diese Möglichkeit zur Berichterstattung, die Meinungen in obigem Artikel sind meine persönlichen und beruhen auf Eindrücken während meines Aufenthalts im Winter 2022.

Dann gefällt Euch sicher auch

1 comment

Andreas 3. März 2022 - 09:46

Das Konzept dieses VAYA Hotels finde ich gelungen. Sich mit Hund zu orientieren war anfangs ein wenig schwierig. Aber nach einiger Anlaufzeit konnten wir doch passende Auslaufzonen aufstöbern.

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER