Erlaufsee: Ein Ausflug ins türkise Badeparadies

Kurzer Stimmungsbericht vom Erlaufsee bei Mariazell: Auf dem Weg retour ins Weinviertel vom Theatersommer Haag – war ein erquicklicher Badestopp am Erlaufsee drin.

Der Erlaufsee hat für alle was in peto.

Der Erlaufsee liegt um die Ecke von Mariazell und war schon vor Jahrzehnten ein erklärtes Ausflugsziel meiner Familie. Daneben liegt die Bürgeralpe, die ich schon mit Sessellift, Gondel und in jungen Jahren auch per MTB erklommen habe. Und unten am Fuße der Gemeindealpe (mit GoKart runterbrettern!) schimmert der Erlaufsee so unpackbar verlockend grün wie das Wasser auf den Malediven. Das Nordufer ist Natura 2000 Gebiet, am Südufer kann man von jeher baden. Dort befindet sich ein natürlicher Badestrand mit Liegewiese und Kinderspielplatz – und sogar mit einem seperaten Teil für Hunde, die baden gehen wollen.

Hier am Erlaufssee treffen sich Sommerfrischler, Taucher, Pilgerer, Wanderer, Biker, Radfahrer und Familien – der Erlaufsee hat echt für alle was in peto. Und das Strandbuffet ist momentan (Juli 2019) echt hervorragend geführt. Campingplatz und Hochseilgarten gibt´s ebenfalls unweit. Übrigens: Erstmals seit 1982 hat der Erlaufsee jetzt auch wieder ein Ausflugsschiff!

Infos zum Erlaufsee

Linktipps: Ausflug an den Erlaufsee

Das Strandbad am Erlaufsee: Wenn man abends einfach nicht heimfahren will

Das Strandbad war bei meinem Besuch im Juli voll, aber es war dennoch super: Am Erlaufsee ist man in den Bergen, aber doch am See. Liegt am türkisgrün glitzernden Wasser und ist trotzdem fast mitten im Wald. Und in kürzerster Zeit am Berg. Der Erlaufsee ist zwar nicht um die Ecke vom Weinviertel (aber was ist das schon), aber ein Stopp zum Baden lohnt sich hier immer - vor allem bei großer Hitze.

Praktisch wie ich finde: Parken direkt an der Straße und freier Seezugang - man zahlt pro Stunde für den Parkplatz oder nimmt ein Tagesticket um 7 Euro. Das Strandbad, bzw. der Badebereich ist recht gepflegt, es gibt einen kleinen Sanitär Container, ein paar Bankerln, zwei Stege und zwei Rutschen, einen Bootsverleih (inklusive SUP - sehr akzeptable Preise!) und ein sehr, sehr erwähnenswertes Strandbuffet.

Tipp: Das Strand-Buffet am Erlaufsee

Bei meinem Besuch im Juli war das Strandbuffet wirklich perfekt, sauber, flott und gut geführt. Ich kenne kein Badebuffet, bei dem so schnell abgeräumt wurde nach dem Essen wie hier. Inkl. Freundlichkeit übrigens. Die Tische waren immer sauber - egal wieviel Andrang und wieviel Eis oder Pommes essende Kinder davor da gesessen hatten - da kann sich das Freibad bei mir

daheim in Wolkersdorf mal was abschauen. Am Erlaufsee wird frisch gekocht, es gibt eine nette Auswahl und besonders zu erwähnen: Eisverkauf ist getrennt vom normalen Bestellbetrieb. Das nervt mich ja an anderen Bädern so immens, wenn sich die Kids für ein Twinnie elendslang anstellen müssen, weil die Erwachsenen davor stundenlang Junkfood bestellen müssen und sich oft auch noch vordrängen.

 

Erlaufsee mit Hund - INFOS

Bei meinem Tagesbesuch im Juli war der Strand gut besucht, aber das grün glitzernde, klare Wasser nicht allzu bevölkert. Ein kleiner Teil am Ende des Sees ist ausgeschildert für Hundebesitzer mit Vierbeiner.

Wenn ich ausnahmsweise ohne Hund unterwegs bin, bin ich dennoch immer geheimer Beobachter und bin immer am Abchecken der Verhältnisse: Gute Stimmung am Hundestrand? Sauber? Wie ist der Grantigkeitsfaktor der hundelosen Schwimmer bei Anblick der aufgeregten Vierbeiner?

Nachdem mein Hundling Coffee diesmal nicht mit von der Partie war, ging es am Hundestrand sehr gesittet und überaus ruhig zu. Der agile Jack Russell Terrier rannte gefühlte tausend Mal dem Ball nach, machte auch im Wasser eine sehr sportliche Figur, bevor er dann auf der Luftmatratze mit-chillte. Ein Jagdhund am SUP - entzückender Anblick. Die nächste Hündin streift wandern und trinkend in Hundekniehöhe im Wasser auf und ab, der alte Hund von nebenan schwimmt nicht weit hinaus, ist aber dennoch immer noch ball-begeistert. Bei meinem Besuch war also alles paletti und extrem ruhig. Zum Gassi gehen kann man hintaus in den Wald gehen, am Hundeabschnitt gibts auch ein paar Bäume und einen Sackerlspender. Am hintersten Ende gibts eine Abgrenzung zum Parkplatz, da könnte man die Hunde auch temporär anhängen (würde ich zum Beispiel bei Coffee tun, damit er nicht permanent auf Achse ist sondern auch mal zum Ausruhen gezwungen wird) - leider in der Sonne.

Im gut geführten Badebuffet sind Hunde kein Thema, die liegen platt und müde unter dem Tisch und keiner hat sich beschwert. Das Buffet kann man über einen kleinen Gehweq quer über die normale Badewiese erreichen. Ich habe sogar eine Schwimmern mit Hund an der Leine im "normalen" Badebereich gesehen und keiner hat sich echauffiert. Sehr nett.

 

Aber wie gesagt: Nur eine Momentaufnahme, als ich dort war.  Da geht einem der eigene Hund dann halt schon ab, aber ganz ehrlich: Es ist auch mal ganz nett, unbehelligt und aufregungsfrei allein schwimmen gehen zu können ohne beide Augen immer auf den Hundling haben zu müssen.

Noch mehr Ausflugstipps rund um den Erlaufsee

 


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.