FINA und Anna machen es vor: Die Wanderung auf den Obersberg in den Mürzsteger Alpen in Niederösterreich! Ein markanter Berg mit einzigartiger Aussicht auf Schneeberg, Rax und Gutensteiner Alpen. Start in Schwarzau im Gebirge – ein Wanderhighlight für Hund und Mensch, meint FINA.

Hund Wanderung Obersberg

FINA kann Posing.


Unsere Wander-Route am Obersberg

Zwei Hunde am Gipfelkreuz Obersberg

Anna mit FINA und Hundefreundin berichten für Euch vom Obersberg: Hier beim Gipfelkreuz.

Ein Gastbeitrag von FINA und Anna

Der Obersberg, der in vielen Karten auch noch als Ahornberg bezeichnet wird, gehört zu den den Mürzsteger Alpen in Niederösterreich und ist ein markanter Berg mit einer Höhe von 1.467 m. Man hat eine einzigartige Aussicht auf den Schneeberg, Rax, Gutensteiner Alpen aber auch auf den Göller und Gippel. Eine Wanderung, die sich für Vier- und Zweibeiner empfiehlt.

Gestartet sind wir von Schwarzau im Gebirge, dort gibt es direkt an der Hauptstrasse einen öffentlichen Parkplatz vom Naturpark, es gibt sonst nicht sehr viel dort, daher kann man ihn gar nicht übersehen und die Eingabe „Schwarzau im Gebirge“ ins Navi ist vollkommen ausreichend.

Schilder Wanderung Obersberg

Vom Parkplatz geht es Richtung Pfarrkirche, aufgrund ihrer erhöhten Lage, ist auch die nicht zum Übersehen. Hinter der Kirche findet man auch schon die erste Beschilderung und geht über ein Feld Richtung Obersberg, danach geht es schnell und vor allem steil über einen Waldsteig in Serpentinen hinauf. An manchen Stellen sieht man noch die Auswirkungen vom letzten Winter, Bäume liegen über den Weg, aber die Rot-Weiße Markierung findet man noch durchgängig. Nach dem ersten Aufstieg durch den Wald, geht es gleich wieder rechts weiter in den nächsten Waldweg, wo man jedoch immer wieder einen tollen Ausblick auf die umliegende Berge hat.

Hund auf der Wanderung Obersberg

 

Nach ca. 2,5 Stunden haben wir das erste Ziel, die Waldfreundehütte erreicht, die bereits in Winterruhe war, der Winterraum war allerdings offen und man konnte Getränke kaufen.

Das Wetter meinte es gut mit uns und wir konnten den herrlich sonnigen Tag vor der Hütte genießen, Sitzmöglichkeiten gibt es mehr als genug, und die Hunde erfreuten sich über den Schnee, der diesen Winter leider eher Mangelware war.

Nach einer Pause und Stärkung ging es dann noch zum Gipfelkreuz, das sich ca. 100 Meter hinter der Hütte befindet. Von hier hat man auch einen wunderbaren Ausblick und sieht den Göller und den Gippel.

Waldfreundehütte

Die Waldfreundhütte: Ein Raxkönig zur Belohnung.

Ausblick vom Obersberg

Ausblick vom Obersberg

Da wir nicht den gleichen Weg retour gehen wollten, haben wir uns für den Abstieg über das Preintal nach Schwarzenau entschieden. Bei der Hütte wieder vorbei geht es Richtung Obersbergalm, wo wir bei der Jagdhütte links vorbei über die Wiese gehen. Über Waldwege, immer wieder die Forstrasse querend, geht es Großteils gemütlich aber manchmal doch sehr steil bergab. Über die Forstrasse geht es dann weiter beim Obersberger Hof vorbei. Die letzten 2 km sind dann über Asphaltstraßen durch den Ort, bis man nach ca. 2 Stunden Abstieg wieder beim Parkplatz ist.

Unsere Meinung zur Wanderung auf den Obersberg

Die Wanderung auf den Obersberg, war auf jeden Fall ein Wanderhighlight für uns und bestimmt nicht unser letzter Besuch. Der Ausblick ist einfach grandios und es ist (noch) nicht so überlaufen wie manch anderer Berg in Niederösterreich, wir waren an einem Sonntag bei Schönwetter und haben 1 Person getroffen.

 

Die Wanderung ist nicht sehr schwierig, teilweise aber sehr steil. Eine gute Grundkonditionen, sowie Trittsicherheit bei Mensch und Hund sollten aber auf jeden Fall vorhanden sein.

Ausblick vom Obersberg auf SChneeberg

Ausblick

Infos zur Tour

  • Tour: 13 km / 850 hm
  • Rundwanderung: Start- und Endpunkt: Parkplatz Naturpark Schwarzau im Gebirge (keine Parkgebühr Stand Dezember 2019)
  • Dauer: ca. 4,5 h
  • Wasser: erst relativ am Ende der Wanderung, geht man entlang der Schwarza, also ausreichend Wasser mitnehmen
  • Anfahrt von Wien: 1 -1,5 h Stunden
  • Die Wanderung auf den Obersberg – Wiener Alpen

Wanderroute Obersberg

Raxkönig

Der Raxkönig – Pause auf der Waldfreundehütte

Einkehrmöglichkeiten rund um den Obersberg

 

Noch mehr Wander- und Ausflugs Tipps in der Nähe


HINWEIS: Anna und FINA waren unterwegs auf dieser Tour und haben berichtet. Der Artikel spiegelt ihre persönlichen Eindrücke wider.

Dann gefällt Euch sicher auch

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Geht klar“, um Cookies zu akzeptieren und die Website besuchen zu können. Geht klar. WEITER