Reisen und Kooperationen planen beim Jahresauftakt der RTK

Als Reisebloggerin gehe ich auch auf Pressekonferenzen u.ä.  – wenn das Thema für mich interessant ist und sofern der Veranstalter dankenswerter Weise nicht nur an JournalistInnen, sondern auch an ReisebloggerInnen interessiert ist. Vorteil: Neue Kontakte, neue KooperationspartnerInnen, neue Reiseideen. So ähnlich auch jüngst beim Jahres-Auftakt 2016 der Round Table Konferenzhotels im Hotel Intercontinental ab – EventplannerInnen aus allen großen Firmen Österreichs waren zugange und informierten sich über Locations und Konferenzräume in ganz Österreich.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (13 von 28)

RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (2 von 28)

Der Gala Abend ging im Wiener Hotel Intercontinental über die Bühne – das Hotel ist seit heuer dabei bei den RTK – allerdings nicht zum ersten Mal. Es gehörte vor fast 40 Jahren zu den eigentlichen Gründungsmitgliedern – so wie auch das (fast schon legendäre) Hotel am Sachsengang, das ja im Oktober 2015 schließen musste. Ich stamme übrigens noch aus einer „Epoche“, in der das Sachsengang als erstrebenswerte Hochzeits Location galt und man sogar ausländische Gäste dorthin zum Essen ausführte.

Meine Zeiten als Marketing-Tante, die auch Events mitplanen darf, sind zwar ebenfalls vorbei – jedoch: Eine kleine Bestandsaufnahme konnte nicht schaden und: Neue Kontakte als Reisebloggerin kann ich ebenfalls immer brauchen. Die meisten der anwesenden Hotels, mit denen ich plauderte, zeigen sich zumindest interessiert an der Möglichkeit von Kooperationen mit ReisebloggerInnen – in Österreich herrscht aber nach wie vor, wie ich meine, eine gesunde Portion Respekt vor uns – meist aus Nichtwissen um unsere Leistungen. Die übrigens nicht allesamt gratis sind – falls das jemand noch nicht weiß.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (7 von 28)

Zurück zu den RTK anno 2016:

RETTER, der Gewinner des Goldenen Flipcharts 2015, war natürlich mit Seminar Hotel und Eventfirma vorort. Ganz neu im Programm für FirmenEvents: Agentenjagd mit Tesla-Elektroautos.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (9 von 28)

Neues RTK Mitglied ist seit heuer u.a. der Steinschalerhof, dessen Kräutergarten im Pielachtal ich schon mal einen Besuch abgestattet habe. Auch das ParkINN in Linz stellte aus – dort hatten wir auch während unseres REiseblogger Treffens 2014 genächtigt – großer Vorteil: Mitten im Zentrum von LInz und mit kurzen Fußwegen überall hin, beliebt nicht nur bei Business-Reisenden, sondern auch bei RadlerInnen.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (14 von 28)

Heuer war ich zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder im Casino, wenn auch nur zum Essen und zum Verlieren – im Zuge eine Pressereise nach Baden zur heißesten Zeit des Jahres 2015: Das Casino Baden bietet als RTK Hotel u.a. den beeindruckenden Festsaal, den ich bei der Fete Blanche kennenlernen durfte.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (8 von 28)

Wunderschön gelegen, nicht nur für Business-Gäste, sondern auch für naturbegeisterte Reisende, ist das Mondihotel Grundlsee hoch über dem See. Bei einem Nuss-Schnapserl von der KnödlAlm führte ich ein ausnehmend nettes Gespräch mit der stellvertretenden Geschäftsführerin. Den Grundlsee kenne ich ja an fast allen Ecken, vom Wandern, Radfahren, Kanufahren, Langlaufen – von Pressereisen ins AusseerLand und viel öfter von zahlreichen privaten Aufenthalten in den letzten Jahrzehnten – allein das Mondihotel habe ich noch nie besucht. Ja, Hunde erlaubt – gleich nachgefragt.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (6 von 28)

Dann hatte ich noch ein nettes Gespräch mit Herrn Dilly Junior – vom gleichnamigen Hotel in Windischgarsten, das sich mittlerweilen in bereits 5. Generation in ein riesiges Familienresort mit Wellness und Golfplatz rund um den ehemaligen Bauernhof mit Wirtshaus aus 1906 entwickelt hat.  Die Gegend nahe der Hutterer Höß und der Wurzer Alm steht schon lange auf meiner Reise-Liste.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (12 von 28)

Als Niederösterreicherin interessierte mich auch das Schloss Hof, das fast überirdisch schöne, barocke Lokalitäten anbietet, aber leider keine Übernachtungsmöglichkeit (War in meiner Zeit als Marketing-Tante immer ein Ausschließungsgrund) – oder zumindest erst im entfernten Hainburg. Was aber der Schönheit der Location keinen Abbruch tat: Festsaal, Orangerie, Sala Terrena, Barock-„Stall“, das Ausflugsrestaurant „Weißer Pfau“ – der gigantische Garten mit den Themengärtchen – sehr beeinruckend und von uns bislang nur beim Ostermarkt inkl. Hund besucht. Demnächst starten dort neue Events für Kids – ein  #WIEDERUNTERWEGS Testausflug ist bereits geplant.RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (17 von 28)

Nach den guten Gesprächen und vielen neuen Visitkarten gings zum Gala-Buffet mit Remineszenzen von Prof. Dr. Prechtl an die Anfangszeiten der RTK.

RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (25 von 28)RTK GALA_Jan2016_Intercont_VIE (22 von 28)

INFO: Fast 100 Seminarhotels und Konferenzlocations (darunter heuer 17 neue) stellen sich auf ww.rtk.at vor. Den Katalog kennt jeder Eventplanner in Österreich. Danke für die Einladung an Müllers Büro.


Wie hat Dir dieser WIEDERUNTERWEGS Reisebericht gefallen?