Margaret River: Wine since 1967 :-)

Hallo allerseits aus einem Internetcafe in Margaret River (auch hier werden um17 Uhr die Gehsteige hochgeklappt …) in SüdwestAustralien 🙂 Nach zwei Naechten auf dem Luxus Campinplatz mit WLan in Fremantle (dafür musste ich allerdings die stärksten Stürme in Perth und Suedwestaustralien der letzten Jahre des Naechtens miterleben) gings ueber den Freeway (hat mein neues GPS so entschieden) Richtung Sueden. Nun ist Sueden aber nicht gleichbedeutend mit waermer…

Margaret River Australien (19)

Margaret River Australien (24)Im Gegenteil: Der Regen und der Wind wurden noch staerker, dafuer die Gegend gruener und mehrere Besichtigungspunkte mussten wegen starken Sturms gestrichen werden. In Busselton hats mich fast vom „beruehmten“ Jetty geweht; im Visitor Center hab ich die Anschaffung einer dicken Softshelljacke erwogen und schliesslich bin ich an der malerischen Kueste in Yallingup („Stadt der Liebe“. WIRKLICH!) gelandet.

Davor war ich noch in der Ngilgi Cave; Hab jetzt noch Muskelkater vom unterirdisch Rumklettern.

Margaret River Australien (17) Margaret River Australien (20)

Der Camper im Oertchen der Liebe liegt vortrefflich an den Klippen mit Strandzugang und Walking/Cliff Trails, weiß der Geier was alles. Der erste Blick auf die Klippen war nur „wow“, der zweite Gedanke leider: Verdammt, hier ist der Wind ja noch staerker. Was soll ich sagen, es folgte für mich die dritte Nacht in Folge mit starken Stuermen und Ueberschwemmungen sowie Stromausfaellen in der ganzen Region. Inkl. einem stundenlang durchgebeutelten Campier Van und ich mitten drin:

Die Frage meiner durchwachten Nacht war: KANN EIN CAMPINGBUS EIGENTLICH KIPPEN?

Margaret River Australien (32) Margaret River Australien (31)Anderntags also sehr sehr fruehzeitig dem Wetter getrotzt und nach Margaret River gekurvt und gleich eingecheckt, denn um 9:45 wurde ich schon abgeholt zur Full Day Wine Tour. Margaret River ist naemlich das fuehrende Weingebiet im Suedwesten und was soll ich sagen: Sie sind unglaublich stolz auf ca 120 Wineries und dass sie bereits seit 1967 (!) Wein anbauen. Hab mir nicht nur einmal das Kichern verbeissen muessen.. auch als sie ihre Weingaerten manchmal als „alt“ gepriesen haben, wenn sie mal 13 Jahre alt waren.

Margaret River Australien (30)Margaret River Australien (22)Die Tour war ganz nett: Wir haben 5 Wineries, eine chocolate factory, eine Olivenoelproduktion und eine Microbrewery abgeklappert… War zwar touristisch, aber ich war heilfroh, mal nicht selbst fahren zu muessen. Nach dem ersten „chenin blanc“ hatte ich urploetzlich Gusto auf ein Weinviertler Leberpastetenbrot und tja, mittags bei der Brewery war die Pastete schon am Tisch. Das lob ich mir. Habe dann uebrigens auch gleich Chili-Beer verkostet. What else.

Ansonsten musste ich mehrmals „Gruener Veltliner“ buchstabieren, von Wien erzaehlen und mir touristische Tipps fuer ganz Australien geben lassen. Die Gegend hier strotzt nur so vor Feldern, Everlastings (gelbe Blumenfelder), Schafen, Kuehen, teils seltsam aber auch hochmodern aussehenden Wineries und viele Locations rund ums Essen.

Margaret River Australien (10)Das war gestern. Heute bin ich nochmal allein durch die wunderschöne und oft ans Weinviertel erinnernde Gegend per Campervan getuckert… Und ich muss leider schon wieder zu der Schaf-Scher-Geschichte zurueckkommen: Ich war heute bei „Shearing Shed“ – und habe bei einer Live-Schur zugesehen; ein Riesen-Schaf in nullkommanix ganz nackt.

 

Und dann war da noch ein Bordercollie on duty:

 

Hat der Schafsherde so richtig gezeigt, wo er sie haben will 🙂 Das war ne Show, die Ausreisser hatten nichts zu lachen.

 

 


Was habe ich heute noch verkostet: Kaese, Fudge, Chocolate, dry and sweet cider, ein taster beer bei „duckstein“ brewery und „nougat“.

Und ein Stueck frisch geschorenes Schaf-Fell hab ich jetzt auch in meinem Besitz: Kann man angeblich fuer alles brauchen sagt der Schaf-Mensch: Hauptsaechlich macht es aber die Haut ganz weich, wenn man es angreift, weil soviel Lanolin enthalten ist. Ein Abstecher ans Meer war heute auch noch drin: Zu den Canal Rocks, wers kennt: Hier wurde „Drift“ gedreht, momentan DER Surfer Film in Australien (@Jasmin, ich glaub das waer was fuer Euch!)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und weiter gehts an die South coast bis Albany. Freu mich schon wieder auf Eure comments!

Have a good one everyone!

Wie hat Dir dieser WIEDERUNTERWEGS Reisebericht gefallen?