Gaweinstal, der Nabel der MTB Welt

Gaweinstal. Klingt dieser Ortsname nicht wie Musik? Früher ein Schattendasein an der viel befahrenen Brünnerstraße; heute direkt an der A5 gelegen. 🙂 Seit der kleine Ort auch eine Autobahnabfahrt hat, hält mich nichts.

Die Radwege 5 und 7 haben dort Anschlüsse, die Wege führen nach Schrick, Nexing, Hohenruppersdorf und wie sie alle heißen. Wer dir NÖ Card dabei und viel Zeit hat, kann einen Schlenkerer ins Museumsdorf Niedersulz machen. Und rund um die Nexinger Fischteiche kann man sich auch den einen oder anderen Karpfen einverleiben; entweder gleich im Wirthaus, oder am Packlträger mit nachhause nehmen. Und für die Weiterbildung: Das Hohenrupper´sche Erlebnisweingartl.

IMG_6214
Stille am Fischteich
IMG_6228
Weinviertler Keller
IMG_6224
Ja, es gibt hier viele Radwege.
IMG_6203
Die alte Brünnerstraße
IMG_6207
Einsame Radwege.
IMG_6210
Fischteiche.

 

 

Was wir bei dieser Radtour noch lernen:

  • Windschutzgürtel sind Freunde.
  • Fischer sind auch nur Menschen.
  • 23 km können im Weinviertel recht lang sein.
  • UND: Ein Wurstsemmerl als Abschluss – da gibts keine Alternative. Gaweinstal waits for you.

Wie hat Dir diese Story gefallen?