Neue Welten: Allerlei rund ums Treibholz

 

Treibholz. Steine. Muscheln. Weinkorken. Kordeln. Werkzeug. Bohrmaschinen. Spagat. Bambus. Rohre. Vorarlberger Büffelglanz. Alte Zahnbürsten. Schmirgelpapier. 22.8.2013 – In neue Welten vorgedrungen. Skulpturenbau.

Als ob mich das heutige Acrylmalen mit seinem latenten Entscheidungsdruck (rot oder gelb? welcher Pinsel? wie malt man eigentlich richtig?) nicht schon genug gefordert hätte – Skulpturenbau mit Treibholz; eine weitere ganz neue Welt. Aber dafür sind diese Impuls Workshops ja auch da: Impulse zu geben, die man alleine wohl nie gehabt hätte.

Ich hab mich nach relativer kurzer Entscheidungszeit (!) für ein formschönes Stück Treibholz entschieden, das, von mir persönlich abgeschmirgelt und mit Büffelglanz versehen, in Kürze einer unserer dankbaren Hauswände im Weinviertel zieren wird. Ganz ehrlich – sicher war ich mir während des „kreativen Prozesses“ nicht, ob ich da etwas für die Nachwelt schaffe. Aber Walter Puchmayr gab uns das Gefühl, mit unseren Händen und Hölzern an etwas ganz Großem dran zu sein.

Danke für diese Zuversicht! Mit viel Elan stand er den Treibholz-Neulingen zur Seite; auch wenn wir nicht immer wussten was wir taten.

Zu den Fotos…

IMG_5147 IMG_5202 IMG_5145 IMG_5204 IMG_5205

 

 

 

 

 

 

Wie hat Dir diese Story gefallen?