Ich brauch ne Pause.

Im März gehts weiter mit hoffentlich neuer Kraft und  Frühlingsgefühlen zwischen dem Weinviertel und Peking. Dann erfahrt Ihr auch, was es mit unserer „Coffee-Time“ auf sich hat und wie und ob ich meinen Yoga-Selbstversuch starte. Bis dahin aber ist mein Plan: Den Kopf leer kriegen.  Oder zumindest wieder etwas Platz darin schaffen.

Der größte Feind der Ruhe ist der Druck unter den wir uns setzen.     (Anselm Grün)

Wie hat Dir dieser WIEDERUNTERWEGS Reisebericht gefallen?